20.05.2019 07:18 |

Unterhaus

Schützenhilfe beschert Piesendorf Meistertitel

Der erste Meister der Saison im Salzburger Unterhaus steht fest! Am viertletzten Spieltag siegte Piesendorf auf eigenem Terrain gegen die St. Johann-Fohlen und profitierte zeitgleich vom Ausrutscher des Verfolgers aus Saalbach! Damit kehrt die Schützinger-Elf nach zweijähriger Absenz wieder in die 1. Landesliga zurück. Vor allem dank eines famosen Frühjahrs.

Um 18:49 Uhr ertönte am Samstag der Schlusspfiff in Piesendorf, wenig später breiteten sich die Ergebnisse der anderen Partien wie ein Lauffeuer aus: Weil Verfolger Saalbach bei Pinzgau 1b patzte und mit 0:2 den Kürzeren zog, krönte sich die Schützinger-Truppe zum Meister der 2. Landesliga Süd! Nach gutem Herbst mit Rang zwei über den Winter zündeten die Pinzgauer den Turbo und gewannen jede Begegnung im Frühjahr! „Wir haben im Winter sehr konzentriert und fleißig gearbeitet. Der Titel ist die Belohnung dafür“, strahlte Schützinger im Anschluss an das 4:2 seiner Mannen gegen St. Johann 1b. 3:0-Schütze Zaisberger brach den St. Johanner Willen zur Stundenmarke. Gefeiert wurde die Meisterschaft in Begleitung der treuen Anhänger ausgelassen im Vereinsheim. Die mittelfristigen Ziele sind bereits gesteckt: Man will sich nach Jahren des ständigen Auf- und Abstiegs in der 1. Landesliga etablieren.

In Saalfelden spekuliert man (nicht ganz ernst gemeint) auf ein Präsent nach der famosen 2:0-Schützenhilfe gegen Saalbach: „Auf den Geschenkkorb warte ich noch“, lachte FC Pinzgau-Sektionsleiter Hannes Rottenspacher.

ASV ohne Fehl und Tadel
„Bitte warten“ heißt es indes für Piesendorf-Pendant Plainfeld, Leader der 2. Landesliga Nord: Da der ASV Mattsee mit 6:0 heimschickte, gibt es erst am Samstag die nächste Meister-Chance in Gneis. Matthew Golderer

krone Sport
krone Sport

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Krankheitsvorbeugung?
Exotisches Superfood nicht überschätzen!
Gesund & Fit
Im Gegensatz zum LASK
Bundesliga kritisiert Brügges Spielverlegung
Fußball International
Auf Jankos Spuren
Nächster Österreicher wechselt nach Australien!
Fußball International
Irina verzaubert Fans
Sexy Freestylerin zieht während Trick Bluse aus
Fußball International

Newsletter