Mo, 20. Mai 2019
11.05.2019 20:27

2 Zentimter Eis

Hagelsturm: Mailänder Flughafen musste schließen

Nicht nur in Österreich haben teils stürmische Unwetter mit Starkregen die Menschen am Samstag in Atem gehalten: Wegen eines stürmischen Gewitters und heftigen Hagels, der die Landebahnen mit zwei Zentimeter Eis bedeckte, ist der Mailänder Flughafen Mailand Malpensa am Samstagnachmittag über eine Stunde lang geschlossen geblieben.

Der Sturm mit heftigem Hagel machte zahlreichen Reisenden am Mailänder Flughafen am Samstag einen Strich durch die Rechnung.

Dutzende Flüge mussten auf den Flughafen Turin Caselle umgeleitet werden. Bei den Flügen kam es zu erheblichen Verspätungen, berichteten italienische Medien.

In den Morgenstunden hatte es noch ganz anders auf dem Mailänder Flughafen ausgesehen, wie Aufnahmen von Flughafenmitarbeitern auf Twitter zeigen.

Wegen des starken Sturms stürzten mehrere Bäume in Ortschaften der Lombardei. Ein Baum fiel auf ein Auto unweit der lombardischen Stadt Lodi. Ein 84-jähriger Autofahrer musste ins Krankenhaus eingeliefert werden.

Das schlechte Wetter beeinträchtigte auch die Feierlichkeiten für das 92. Jubiläum der Gründung der Alpini-Gebirgsjäger-Vereinigung, die an diesem Wochenende in Mailand geplant sind. Ursprünglich waren 500.000 Alpini in Mailand erwartet.

 krone.at
krone.at

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Serie A
1:1 bei Juventus! Atalanta überholt Inter
Fußball International
„Kein einziger Euro“
Vilimsky schließt illegale Geldflüsse an FPÖ aus
Österreich
Das große Interview
Wollten Sie die Koalition retten, Herr Kurz?
Österreich
Nach neuen Vorwürfen
Parteiaustritt! Gudenus schmeißt jetzt alles hin
Österreich
„Bleib Wien erhalten“
Hofer übernimmt die FPÖ, Aufregung um Nachricht
Österreich
Basaksehir besiegt
Galatasaray zum 22. Mal türkischer Meister
Fußball International
Sieg gegen Italien
Rekordchampion Niederlande ist U17-Europameister
Fußball International
2:0 gegen WAC
Wiener Austria gewinnt Duell um Europa
Fußball National
2:2 bei Eibar
Zwei Tore bringen Messi Goldenem Schuh noch näher
Fußball International

Newsletter