Crash auf A9:

Drei Verletzte bei Serienunfall mit 11 Fahrzeugen

Zu einer Massenkarambolage mit 11 Fahrzeugen ist es am Sonntag gegen 13.25 Uhr auf der Pyhrnautobahn (A9) im Gemeindegebiet von Wartberg/K. in Fahrtrichtung Graz gekommen. Drei Personen wurden dabei verletzt, die A9 war in Richtung Graz zweieinhalb Stunden lang gesperrt.

Zum Unfallzeitpunkt herrschte auf der Pyhrnautobahn nach dem Tunnel Wartberg starker Schneefall - es lag Schneematsch auf der Fahrbahn. Den Unfall hat ein Pkw ausgelöst, der aufgrund der Fahrbahnverhältnisse ins Schleudern geraten war.

Drei Menschen wurden verletzt: zwei wurden im LKH Kirchdorf an der Krems ambulant behandelt, eine Person im Klinikum Wels stationär aufgenommen. Die A9 war bis etwa 16 Uhr gesperrt.

 krone.at
krone.at
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Newsletter