25.04.2019 19:50 |

Segel-Hoffnung

Voll auf WM-Kurs nach perfektem Auftakt

Da kommt was nach! Um den heimischen Segelnachwuchs müssen sich Rekord-Olympiateilnehmer Hubert Raudaschl und Co. keine Sorgen machen. Dafür sorgt seit dem Vorjahr der Köstendorfer Sebastian Slivon vom Union Yacht Club Mattsee. Mit seiner Kärntner Partnerin Rosa Donner zeigt er auch in der neuen Saison auf, holte den ersten österreichischen Sieg seit fünf Jahren in Izola (Slowenien).

Schon im Vorjahr präsentierte sich das Duo in großartiger Form: die 420er Klasse schloss man als bestes heimisches Team ab, gewann zudem die U17- und U19-Wertung, wurde österreichischer Vizemeister und Jugendmeister sowie 17. bei der Junioren-EM.

Heuer knüpfen der Flachgauer und seine Kärntner Steuerfrau dort an, wo sie aufgehört haben. Zuletzt setzten sich die beiden 15-Jährigen an drei Tagen gegen 63 Starter aus sechs Nationen durch, holten damit den ersten rot-weiß-roten Sieg beim traditionellen Spring Cup seit fünf Jahren. "Es war eine sehr anstrengende Regatta mit neun Wettfahrten. Das Feld war international sehr stark besetzt und die Spannung bis zuletzt sehr hoch“, schilderte der Köstendorfer Vorschoter im Anschluss. Erst ganz zum Schluss war klar, dass der Mixed-Sieg in der Männerwertung im 420er an Slivon/Donner ging.

WM kann kommen
Die Richtung stimmt auf alle Fälle. Nach dem Sieg in Izola führen Slivon/Donner die U17-Wertung nach zwei Regatten an, drei Bewerbe stehen noch aus. Halten die Segel-Asse Kurs, ist die Teilnahme heuer an der EM in Spanien und der WM in Portugal fix.

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 22. Oktober 2021
Wetter Symbol
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)