Mo, 20. Mai 2019
23.04.2019 13:01

Grüezi bag

Für Nachhaltigkeit und einen gesunden Schlaf

Die neue Schlafsack-Marke „Grüezi bag“ setzt nicht nur auf Nachhaltigkeit, sondern vor allem auf einen gesunden Schlaf und ihr „Biopod DownWool Nature“-Schlafsack wurde dafür heuer mit dem ISPO-Award „Product of the Year 2019“ ausgezeichnet.

Ruhe bekommt der Körper nur nachts, wenn ein ausgeglichenes Schlafklima herrscht. Bei den Schlafsäcken von Grüezi bag dient Alm-Wolle als natürliche Klimaanlage. „Der Körper gibt zu jeder Zeit Feuchtigkeit ab. Wenn sich jedoch zu viel Luftfeuchtigkeit im Schlafsack befindet, friert der Körper und guter Schlaf ist nicht mehr möglich“, wissen die Experten bei Grüezi bag. Der Vorteil von Wolle: Diese nimmt Feuchtigkeit auf und gibt sie dosiert - damit keine Verdunstungskälte entsteht - nach außen ab. Diese Regulierung ermöglicht einen wärmenden oder kühlenden Effekt, um im Schlafsack ein Wohlgefühl zu ermöglichen, das für einen entspannten Schlaf sorgt. Wolle wärmt also auch noch im feuchtem Zustand.

Verarbeitet wird bei den Grüezi bags nur europäische Alm-Wolle, ein natürlicher Rohstoff, der immer wieder nachwächst und ohne Rückstände abbaubar ist.

Bei diesem Modell wurde hochwertige Daune mit edler Wolle vereint. Der Vorteil: Leicht, warm und ein hervorragendes Klima. Superweiche, raschelfreie und hochatmungsaktive Stoffe runden den Schlafsack genauso ab, wie die innovative Fußbelüftung.

Technische Details: 
Erhältlich in drei Größen, 175, 185 und 200 Zentimeter. 450 Gramm Gewicht.
Komfortbereich: Komfort 12 Grad, Limit 8 Grad und Extrem -4 Grad.
Ab 229,99 Euro.

Das beim Biopod Wolle Zero verwendete Wollfleece ist unempfindlicher gegen Feuchtigkeit und kann somit fast überfall eingesetzt werden. Ob an Seen, Flüssen oder anderen Gebieten, wo es feucht werden kann. Durch seine Wollfüllung bietet er das einzigartige Schlafklima. Eben ein robuster Allrounder mit einem super Schlafklima.

Technische Details: 
Erhältlich in zwei Größen: 185 und 200 Zentimeter. 950 Gramm Gewicht.
Komfortbereich: Komfort 7 Grad, Limit 2 Grad und Extrem - 12 Grad.
Ab 229,99 Euro.

 krone.at
krone.at

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Serie A
1:1 bei Juventus! Atalanta überholt Inter
Fußball International
„Kein einziger Euro“
Vilimsky schließt illegale Geldflüsse an FPÖ aus
Österreich
Das große Interview
Wollten Sie die Koalition retten, Herr Kurz?
Österreich
Nach neuen Vorwürfen
Parteiaustritt! Gudenus schmeißt jetzt alles hin
Österreich
„Bleib Wien erhalten“
Hofer übernimmt die FPÖ, Aufregung um Nachricht
Österreich
Basaksehir besiegt
Galatasaray zum 22. Mal türkischer Meister
Fußball International
Sieg gegen Italien
Rekordchampion Niederlande ist U17-Europameister
Fußball International
2:0 gegen WAC
Wiener Austria gewinnt Duell um Europa
Fußball National
2:2 bei Eibar
Zwei Tore bringen Messi Goldenem Schuh noch näher
Fußball International

Newsletter