21.04.2019 19:30 |

„Klanglicht“ in Graz

Empfang in der Oper mit vielen Promis

Das „Klanglicht“ lockt nicht nur die Massen an, sondern auch die Prominenz. So konnte sich Theater-Holding-Chef Bernhard Rinner, der das Festival seit fünf Jahren erfolgreich leitet, über eine hochkarätige Gästeschar beim Empfang von Landeshauptmann Hermann Schützenhöfer und Bürgermeister Siegfried Nagl in der Grazer Oper freuen.

Nach einer Begrüßung durch Opernintendantin Nora Schmid und launigen Einführungen von Schützenhöfer, Nagl und Rinner sorgte der Chemiker Nuno Maulide, jüngstes Mitglied der Österreichischen Akademie der Wissenschaften und 2018 zum Wissenschafter des Jahres gekürt, für einen ersten Höhepunkt. Sein Festvortrag „Der Klang der Chemie und das Licht in der Musik“ war nicht nur wegen seiner wissenschaftlichen Qualifikation hoch spannend, sondern auch wegen seiner Fähigkeiten als Konzertpianist.

Dem und der nachfolgenden Aufführung von „Transfiguration“ des spanischen Künstlerkollektivs Onionlab samt Xavi Bové folgten staunend Familien-Ministerin Juliane Bogner-Strauß, Kulturlandesrat Christopher Drexler, Kulturstadtrat Günter Riegler, Formel 1-Zampano und Hotelier Helmut Marko, die Energie-Steiermark-Chefs Christian Purrer und Martin Graf, Kathryn List, Chefin der AVL Cultural Foundation, AT&S-Vorstandsvorsitzender Andreas Gerstenmayer, Hotelier Florian Weitzer, Holding-Graz-Vorstandsdirektorin Barbara Muhr, Schauspielerin Aglaia Szyszkowitz, Märchenerzähler Folke Tegetthoff, Juwelier Hans Schullin, Martin Auer vom gleichnamigen Back-Imperium, Chokolatier Josef Zotter, Fußball-Legende Markus Schopp und viele andere mehr.

Michaela Reichart
Michaela Reichart
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Steiermark Wetter
8° / 20°
wolkig
9° / 19°
wolkig
8° / 20°
wolkig
10° / 15°
stark bewölkt
6° / 18°
heiter

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Newsletter