19.04.2019 10:34 |

Erhöhte Vorsicht!

Fahndung! Polizei jagt Trickbetrüger-Pärchen

Vorsicht Trickbetrüger! In Tirol treibt sich seit mehreren Wochen ein Pärchen herum, das Codes von Bankomatkarten ausspioniert, anschließend die Karten stiehlt und dann große Geldbeträge behebt. Der vorläufige Gesamtschaden beträgt fast 10.000 Euro. Die Polizei rät zur erhöhten Vorsicht und veröffentlichte Fahndungsfotos!

Das Täterpaar konnte bis dato nicht identifiziert werden. „Es steht im Verdacht, seit dem 27. März 2019 die Bankomatcodes von mehreren Geschädigten bei Zahlungsvorgängen in Lebensmittelmärkten ausspioniert und anschließend durch geschicktes Ablenken die Bankomatkarten der Geschädigten entwendet zu haben“, heißt es seitens der Ermittler.

Opfer werden verfolgt
Die Opfer werden teilweise mehrere Kilometer bis nach Hause verfolgt. „Die weibliche Täterin erkundigt sich meist unter Vorlage einer Landkarte oder eines Zettels nach dem Weg und lenkt dadurch das ausgewählte Opfer ab, während der männliche Täter die Bankomatkarte aus der im Fahrzeug abgelegten Geldtasche entnimmt“, schildern die Ermittler. Unmittelbar danach geht es zum nächsten Bankomat, wo dann große Geldbeträge abgehoben werden.

Bisher fast 10.000 Euro Schaden
Das Pärchen verursachte bisher einen Schaden von fast 10.000 Euro. Nach derzeitigem Ermittlungsstand dürfte das Duo in der Nacht zum 30. März in Innsbruck übernachtet haben. Über Anordnung der Staatsanwaltschaft wurden nun Überwachungsbilder veröffentlicht.

Zweckdienliche Hinweise an das LKA Tirol unter: 059 133 70 3333

 krone.at
krone.at
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Tirol Wetter
8° / 20°
wolkig
7° / 17°
einzelne Regenschauer
5° / 18°
wolkig
8° / 18°
einzelne Regenschauer
7° / 17°
wolkig

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Newsletter