Mo, 20. Mai 2019
17.04.2019 15:52

Schulhunde:

Vierbeinige Pädagogen in den Klassenzimmern

Sie bellen, wedeln mit dem Schwanz und genießen die zahlreichen Streicheleinheiten ihrer Schützlinge: Die Rede ist von Schulhunden. Im Burgenland sind zwölf dieser vierbeinigen „Lehrer mit den kalten Schnauzen“ unterwegs. Vier davon versehen ihren Dienst zur Freude der Kinder und Jugendlichen im Schulcluster Frauenkirchen.

So werden etwa Lady und Puma seit mittlerweile sechs Jahren in der Sonderschule im Unterricht ein- bis zweimal pro Woche eingesetzt. „Die Tiere sorgen in der Klasse für ein positives Lernklima und stärken die Gemeinschaft. Die Kinder freuen sich immer sehr auf die Schultage, an denen die beiden Hunde anwesend sind“, weiß man in der Direktion.

So erfolgt gleich zu Beginn des Unterrichts die Kontaktaufnahme zu den vierbeinigen Freunden durch Bürsten und Streicheln. Während der Stunden dürfen sich die Vierbeiner frei bewegen, können schlafen oder sich Kuscheleinheiten von den Kindern holen. „Im Umgang mit den Tieren verfeinern die Schüler zudem ihre sozialen Kompetenz“, wissen Experten.

Kronen Zeitung

 krone.at
krone.at

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
„Wahnsinns“-Preise
Champions-League-Finale um 2 Euro: „Ich wär blöd“
Fußball International
Neuer Nürnberg-Trainer
„Riesige Historie!“ Canadi beim „Club“ vorgestellt
Fußball International
Schwere Vorwürfe
Manipulation? Elf Spieler in Georgien festgenommen
Fußball International
Kickls Plan scheitert
Van der Bellen verhindert Goldgruber-Beförderung
Österreich
Machtwort von Hofer:
Strache wird nicht Wiener FPÖ-Chef
Wien
Hoppala bei Feier
Ronaldo-Bub kriegt Meisterschaftspokal ins Gesicht
Fußball International
Burgenland Wetter
12° / 19°
Gewitter
12° / 19°
Gewitter
12° / 19°
Gewitter
13° / 20°
Gewitter
12° / 18°
Gewitter

Newsletter