10.04.2019 20:05 |

Anzeige erstattet:

Klagenfurter durchschaute „Fake-Mail“ als Abzocke!

Toll reagiert hat ein Klagenfurter auf die E-Mail eines Unternehmens, das die Bezahlung von offenen Rechnungen forderte. Er kontaktierte die Firma und als sich herausstellte, dass das Mail gar nicht von dieser Firma kam, erstattete er Anzeige!

Solche Mails sind übrigens derzeit ständig im Posteingang zu finden. Bei manchen handelt es sich um ungerechtfertigte Rechnungen oder Zahlrungsaufforderungen von (meist deutschen) Rechtsanwälten. Tipps und Hilfe gibt es beim Konsumentenschutz der Arbeiterkammer.
050477-2000 oder konsument@akktn.at

Der Mann hatte zum Glück den Anhang der Mail nicht geöffnet. „In solchen Anhängen verstecken sich nämlich oft ziemlich fiese Schadcodes“, warnt Christian Baumgartner von der IT-Beweissicherung im Landeskriminalamt.

Klicken Sie deshalb niemals, wenn eine Datei auf .zip oder .exe endet. Letzteres bedeutet nämlich „ausführen“. Das Programm, das man hochlädt, infiziert den Computer. Baumgartner: „Bei Variante zwei führt ein Link auf eine Webseite, auf der dann eine Fehlermeldung angezeigt wird.“ Dabei wird ebenfalls etwas auf den Computer geladen, was schadet.

Variante 3: „Ein Link führt zu einer Dropbox.“ Steht in einer Mail etwa „finden sie anbei“ oder „bitte Makros aktivieren“ - ohne Klick in den Papierkorb!

Serina Babka
Serina Babka
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Kärnten
Samstag, 25. Jänner 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.