So, 21. April 2019
09.04.2019 12:34

Rowdy gestoppt:

Mit 134 km/h durch 60er-Zone gerast

Mit dem sprichwörtlichen Bleifuß war ein Ungar auf der Ostautobahn unterwegs. Beamte der Autobahnpolizei Potzneusiedl ertappten den Temposünder, als er mit 134 Stundenkilometern durch eine Zone mit einer 60er-Beschränkung bretterte. Die Polizisten konnten den Rowdy vor Ort stoppen. Für ihn setzt es eine Anzeige.

Rücksichtslos, sich selbst und andere gefährdend - so war ein ungarischer Lenker mit seinem SUV auf der Ostautobahn in Richtung seiner Heimat unterwegs. Mit stolzen 134 km/h auf dem Tacho raste der Wagen durch einen Bereich, in dem maximal 60 Stundenkilometer erlaubt waren!

„Zu diesem Zeitpunkt führten Kollegen aus Potzneusiedl dort glücklicherweise gerade Lasermessungen durch“, erläutert ein Polizeisprecher. Die Beamten nahmen sofort die Verfolgung des Verkehrssünders auf und konnten ihn kurz darauf stoppen. Der Fahrer bekam von den Polizisten eine ordentliche Standpauke zu hören. Zudem setzte es eine Anzeige bei der zuständigen Bezirkshauptmannschaft. Bevor der Rowdy schließlich nach Hause fahren durfte, musste er noch eine Sicherheitsleistung hinterlegen. Neben einer hohen Geldstrafe droht ihm auch ein mindestens sechswöchiges Fahrverbot in Österreich.

Kronen Zeitung

 krone.at
krone.at

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Burgenland
Aktuelle Schlagzeilen
Späte Vaterschaft
Gefahr durch alte Spermien
Gesund & Fit
Packt die Öhrchen aus
Bunny-Alarm! Heiße Promi-Häschen zum Osterfest
Video Stars & Society
200 Tickets gewinnen!
Mein „Krone“-Wunschkonzert
Gewinnspiele
Rapid-Coach Kühbauer:
„Es ist schwer gegen einen Gegner, der nur mauert“
Fußball International
Zwei Siege fehlen noch
Barcelona marschiert weiter Richtung Titel
Fußball International
2:5 gegen Hoffenheim
Burgstaller trifft, aber Schalke weiter in Krise
Fußball International
Aus und vorbei
Nach 0:6-Blamage: Stuttgart wirft Weinzierl raus
Fußball International
2:1 gegen Florenz
So sicherte sich Juventus den Titel - das Video
Fußball International
Nach viel Drama
Djuricin-Elfer in 96. Minute rettet Grasshoppers
Fußball International
Hier das Party-Video
Ronaldo ist Meister und schwört Juve die Treue
Fußball International
Burgenland Wetter
8° / 22°
wolkenlos
6° / 22°
wolkenlos
8° / 22°
wolkenlos
8° / 22°
wolkenlos
8° / 22°
wolkenlos

Newsletter