Di, 23. April 2019
14.04.2019 06:00

Schlummer-Lektüre

Wer liest, schläft besser ein

Bücher haben ja generell eine beruhigende Wirkung und nicht selten kommt es vor, dass man beim nächtlichen Lesen einnickt. Einige Bücher haben aber einen besonderen Einschlaf-Effekt. Wir stellen Ihnen die beste Schlummer-Lektüre vor.

Nicht falsch verstehen: Bei folgenden Büchern handelt es sich keineswegs um langweilige Literatur! Im Gegenteil: Ergreifende Geschichten von Menschen über deren Erlebnisse, Gefühle und Erinnerungen. Das Schwelgen in der Vergangenheit wirkt beruhigend kann das Einschlafen durchaus begünstigen.

Wer liest, schläft besser ein

Lesen ist ein wunderbares Hobby. Es reduziert Stress, verbessert die soziale Kompetenz und macht angeblich sogar klug. Wer vor dem Einschlafen liest, entwickelt damit eine Art „Ritual“, woran sich der Körper gewöhnt. Er „merkt“ sich diese nächtliche Angewohnheit und weiß, dass nach dem Lesen Schlaf folgt. Sie werden sehen: Nach jedem Tag, an dem Sie vor dem Einschlafen etwas lesen, fällt die Nachtruhe leichter.

„Ein Tag im Jahr: 1960 - 2000 von Christa Wolf

Vierzig Jahre lang porträtierte Christa Wolf jeden 27. September, notierte die Erlebnisse, Gedanken und Gefühle eines jeden dieser Tage. Daraus entstand eine beeindruckende Chronik über eine ehemalige Bürgerin der DDR und schließlich der BRD, über eine Mutter, Frau und Autorin. Eine entspannende Lektüre, bei der man schön ins Schlummern kommt. 

Kindle: 13,99€
Gebundenes Buch: 25,00€
Hier geht‘s zum Buch.

„Ich zähmte die Wölfin“ von Marguerite Yourcenar

Lesen Sie die Briefe, die der sechzigjährige Kaiser Hadrian seinem Adoptivenkel aus seiner Villa in Tibur schrieb. Das Buch gleicht einem reflexiven Selbstgespräch und ist ein Versuch des Kaisers, seine eigenen Handlungen und Taten besser zu verstehen. Da können einem schon mal die Augen zufallen! 

Gebundenes Buch: 7,86€
Taschenbuch: 10.90€
Hier geht‘s zum Buch.

„Der Blick aus meinem Fenster“ von Orhan Pamuk

Der Autor beschreibt seine Erinnerungen an seine Kindheit in Istanbul, an Orte, die es nicht mehr gibt, an verschwundene Gegenstände, die der Autor liebte. Ein wunderbares Buch, das beim Einschlafen durchaus helfen kann. 

Kindle: 9,99€
Gebundenes Buch: 21,50€
Taschenbuch: 9,95€
Hier geht‘s zum Buch.

Dieser Artikel entstand in redaktioneller Unabhängigkeit. Als Amazon-Partner verdienen wir aber an qualifizierten Verkäufen. Die Preise können tagesaktuell abweichen.

Silvia Kluck
Silvia Kluck

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Bundesliga-Ticker
LIVE ab 19 Uhr: Siegt Rapid endlich in Hartberg?
Fußball International
Bundesliga-Ticker
LIVE ab 19 Uhr: Admira um dritten Sieg in Serie
Fußball National
Bundesliga-Ticker
LIVE ab 19 Uhr: Wacker im Westderby unter Druck
Fußball National
Wie geht es weiter?
Raphael Holzhauser trainiert bei Zweitligist mit
Fußball National
Auch Auto beschädigt
Morddrohung gegen NEOS-Chef: Täter gefasst!
Steiermark
Plus Geisterspiel
Sterling fordert Punkteabzug bei Rassismus-Eklats
Fußball International
40 Mio. für neue Piste
Flughafen Salzburg: Sperre dauert bis 28. Mai
Österreich
Wanne voll Helles
Island-Kapitän badet im Bier und casht dabei ab!
Fußball International
„Die Kommissarin“
Fernsehstar Hannelore Elsner ist tot
Adabei
Dürre und Wurmbefall
Landwirte rufen Erdäpfel-Notstand aus
Österreich

Newsletter