04.04.2019 09:36 |

Per Heli geborgen

Drei Bergsteigerinnen verirrten sich in Rauris

Gerade noch rechtzeitig vor Einbruch der Dunkelheit wurden am Mittwochabend drei Frauen aus Tschechien in Rauris von einem Polizeihubschrauber geborgen. Eine 52-Jährige und ihre beiden Töchter waren zu Mittag zu einer Wanderung Richtung Grubereck (2168 Meter) aufgebrochen. Das Trio war für das Gelände und die Bedingungen aber schlecht ausgerüstet.

Mutter und Töchter hatten sich die Route zuvor im Internet ausgesucht. Die leicht und nur mit Turnschuhen bekleideten Frauen kamen jedoch vom Weg ab und verirrten sich im steilen Gelände. Ihr Glück: Mitglieder der örtlichen Bergrettung beobachteten die Wanderinnen mit einem Fernglas und verständigten um 18.30 Uhr die Polizei. 

 krone.at
krone.at
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Newsletter