Do, 25. April 2019
01.04.2019 14:34

Dreiste Masche

Gestohlener Klein-Lkw tauchte nun wieder auf

Fünf unbekannte Täter verfolgten - wie berichtet - am vergangenen Sonntag in Wörgl einen bulgarischen Klein-Lkw samt Anhänger, auf dem sich drei Autos befanden. Sie hielten den Lenker an, gaben sich als Polizisten aus und führten eine „Fahrzeugkontrolle“ durch. Dann gaben sie an, dass sowohl das Zugfahrzeug als auch ein verladener Pkw gestohlen worden seien und diese nun beschlagnahmt werden müssten. Samt dem Klein-Lkw machten sie sich anschließend aus dem Staub. Nun hat die Polizei den Klein-Lkw samt Anhänger und Pkw in Kufstein aufgefunden. 

Es war eine dreiste Aktion, die sich die unbekannten Täter leisteten. Nachdem sie den bulgarischen Lenker getäuscht hatten, ergriffen sie mit dem Diebesgut die Flucht. Sie konnten vom Fahrer nur sehr vage beschrieben werden, eine sofort eingeleitete Fahndung blieb ohne Erfolg.

Täter weiterhin flüchtig
Nun gibt es neue Erkenntnisse in diesem kuriosen Fall: Laut Angaben der Polizei wurde der Klein-Lkw samt Anhänger und den aufgeladenen Pkw in Kufstein aufgefunden. Doch von den Tätern fehlt nach wie vor jede Spur. 

 krone.at
krone.at

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Tirol
Aktuelle Schlagzeilen
Willkommen, Mary-Lou!
Baby-Alarm! Marcel Sabitzer ist Vater geworden
Fußball International
„Nicht korrekt!“
DFB-Geständnis: Bayern-Elfer war Fehlentscheidung!
Fußball International
Identitäre, BVT etc.
Strache übersteht Misstrauensantrag der SPÖ
Österreich
Tirol Wetter
11° / 24°
wolkig
8° / 22°
wolkig
8° / 22°
wolkig
8° / 21°
wolkig
9° / 20°
stark bewölkt

Newsletter