21.03.2019 12:39 |

Hoher Schaden

Vandalen warfen 200 Jahre alte Marienstatue um

Etwa 200 Jahre alt ist eine Marienstatue, die in einer Gartenanlage des Spitals der Barmherzigen Brüder in Graz-Eggenberg steht. In der Nacht auf Mittwoch wurde sie von unbekannten Vandalen umgeworfen und dabei schwer beschädigt.

Laut Polizei dürften sich die unbekannten Täter Mitwoch gegen 3 Uhr früh im Bereich des Pavillons aufgehalten abheben und zu dieser Zeit auch die Marienstatue umgeworfen haben. Der Sachschaden beträgt mehrere tausend Euro. Anstelle der Statue stellten die Vandalen einen Mistkübel auf den Sockel.

Aufgrund der Spurenauswertung hat die Polizei bereits Hinweise auf die Täter - die Erhebungen laufen. Zeugen werde gebeten, sich unter der Telefonnummer 059133/6582 zu melden.

 krone.at
krone.at
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Steiermark Wetter
9° / 21°
wolkig
8° / 21°
wolkig
9° / 22°
heiter
9° / 17°
stark bewölkt
7° / 18°
stark bewölkt

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Newsletter