19.03.2019 06:23 |

Wetter in Kärnten

Frühling wieder da, Schnee in Skigebieten bleibt

Die Rückkehr des Winters brachte am Montag in vielen Wintersportgebieten zum Teil erhebliche Mengen Nachschub an Schnee. Damit sollte der Osterskilauf gesichert sein. Schon heute, Dienstag, soll es wieder freundlicher und sonniger werden, die Temperaturen steigen aber nicht über zehn Grad hinaus.

Eine Kaltfront hüllte auch viele Täler - vor allem in Oberkärnten - in ein weißes Kleid. Das lässt Touristiker in den Wintersportgebieten jubeln, denn mit dem Nachschub an Schnee - auf dem Katschberg etwa 45 Zentimeter - sollte Skilauf bis zum geplanten Betriebsschluss gesichert sein. Einige Regionen wollen ja sogar bis Ostern offenhalten.

Schnee: Kettenpflicht in Kärnten
Auf einigen Bergstraßen sorgte der Schnee für Behinderungen. Am ergiebigsten ausgefallen sind die Schneefälle in den Karnischen Alpen und in den Karawanken. Kettenpflicht galt auf folgenden Straßen:

  • auf dem Loiblpass
  • auf der Turrach
  • auf der Flattnitz
  • auf dem Falkert
  • auf dem Nassfeld

Auf den Schneefahrbahnen gab es auch einige Verkehrsunfälle. Autos und Lkw gerieten zum Teil von den Straßen oder stellten sich quer.

Der Frühling kommt wieder: bis zu 14 Grad
Heute, Dienstag, soll es laut Wolfgang Spatzierer vom Wetterdienst Ubimet wieder freundlicher und zeitweise auch sonnig werden. „Ab Donnerstag verstärkt sich der Hochdruckeinfluss dann deutlich, die zweite Wochenhälfte wird somit wieder frühlingshaft. Die Temperaturen werden um 14 Grad liegen, am Wochenende sind es sogar wieder bis zu 20 Grad“, meint der Meteorologe.

Wilfried Krierer
Wilfried Krierer
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Newsletter