06.02.2019 06:10 |

FP stellt „Dringliche“

Chirurgie Leoben wird zum heißen Thema im Landtag

Nicht locker lassen die Gegner der bevorstehenden Absiedelung der Leobner Thoraxchirurgie (nach Graz) und Unfallchirurgie (nach Bruck). Nachdem es aus allen Parteien Kritik an der Entscheidung gehagelt hat, stellt die steirische FPÖ im nächsten Landtag eine Dringliche Anfrage zum Thema.

Was dem Landtagsabgeordneten Marco Triller besonders sauer aufstößt: die Behauptung der Verantwortlichen, dass der Bund die Verlegung der Thorax-Chirurgie von Leoben nach Graz im April vorgebe. Dies sei falsch, so Triller.

Der „Österreichische Strukturplan Gesundheit“ gebe lediglich vor, dass ein Thorax-Referenzzentrum mindestens 500.000 Einwohner abdecken und für 90 Prozent der Betroffenen innerhalb von 90 Minuten erreichbar sein müsse. Wie viele Zentren es geben soll, lege der Bund nicht fest. Die rot-schwarze Landesregierung hätte durchaus die Möglichkeit, das Zentrum in Leoben zu halten, kritisiert Triller, der sich auch eine zumindest teilweise Erhaltung vorstellen kann.

Katalog mit 23 Fragen
Er sieht Gesundheitslandesrat Christopher Drexler (ÖVP) in der Pflicht und wird ihm im Landtag 23 Fragen vorlegen. Darin geht es etwa um die Versorgungssicherheit in der Obersteiermark, um die Kosten der Verlegungen - sowie um das Schicksal der Mitarbeiter.

Matthias Wagner
Matthias Wagner
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Steiermark Wetter
10° / 22°
wolkig
7° / 21°
heiter
8° / 22°
wolkig
10° / 18°
stark bewölkt
5° / 23°
heiter

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Newsletter