Nach Wagner-Abgang

Lewandowski-Backup: Geheimplan mit Verteidiger?

Mit dem Abgang von Sandro Wagner nach China wird der Druck auf Robert Lewandowski größer. Denn die Bayern haben jetzt nur noch einen etatmäßigen Stürmer. Offenbar hat Trainer Niko Kovac aber bereits einen Geheimplan im Kopf: Zwei Innenverteidiger gelten als mögliche Kandidaten als Ersatz für Lewandowski.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Der Pole fiel in achteinhalb Jahren Bundesliga nur ganze 13 Spiele aus. Dennoch will man beim FC Bayern auf alles vorbereitet sein.

Trotz des Abgangs von Wagner sieht Kovac sein Team gut aufgestellt: Serge Gnabry und Thomas Müller könnten bei einem Ausfall von Lewandowski die Stürmerposition einnehmen.

Hummels oder Süle im Sturm?
Allerdings hat Kovac laut „Bild“ noch einen weiteren Plan im Kopf. Wenn die Brechstange notwendig ist, will der Coach wohl mit Mats Hummels oder Niklas Süle stürmen. Zur Erinnerung: Die beiden spielen normalerweise in der Innenverteidigung der Münchner. Die beiden nehmen aber auch wuchtige körperliche Präsenz sowie große Kopfballstärke mit.

„Nur zwei könnten ihn ersetzen“
Kovac hofft, dass dieser Fall aber nicht eintritt. Bei Lewandowski kommt der Kroate ins Schwärmen. „Sie müssen ja erstmal einen Backup für Lewy finden. Es gibt auf der Welt vielleicht zwei Spieler, die ihn ersetzen könnten. Alles andere ist eine Verschlechterung. Wir hoffen, dass Lewy weiter so gut dasteht: körperlich topfit, total drahtig, ein Adonis“, so Kovac.

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 04. Oktober 2022
Wetter Symbol