27.01.2019 17:27 |

Sieben Angreifer

Überfall: Opfer (14) in den Daumen gebissen

Bei einem Überfall auf drei 14-Jährige in Salzburg biss einer der Räuber einen der Jugendlichen in den Daumen.

Die drei Jugendlichen waren am Samstag um 21 Uhr an der Kreuzung Glaser- und Alte Aigner-Straße aus dem Obus der Linie 7 ausgestiegen. Sechs südländisch aussehende Männer verließen den Bus laut Angaben der drei ebenfalls und gingen ihnen nach. Einer der Männer riss schließlich einem der Schüler die Kopfhöhrer seines AirPods aus den Ohren. Die Angreifer raubten den Jugendlichen sämtliche Geräte und Ohrhörer. Beim Gerangel biss zudem einer der Räuber einem der Schüler in den rechten Daumen. Die Gruppe flüchtete in der Folge in Richtung Valkenauerstraße. Die Schüler erstatteten Anzeige.

 krone.at
krone.at
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 11. Mai 2021
Wetter Symbol