24.01.2019 21:15 |

NEOS-Auftakt

„Der Wahlkampf ist die geilste Zeit“

Die Truppe der NEOS ist in der Stadt jung, aber überschaubar. Gerade einmal 60 Besucher waren am Donnerstagabend zum Wahlkampf-Auftakt in den In-Club „City Beats“ gekommen - Mitarbeiter und Kandidaten aus Stadt und Land eingerechnet. 

NEOS-Landeschef Sepp Schellhorn bedankte sich für „die Kampfbereitschaft und die Konstruktivität“ des Teams und meinte, er freue sich auf die „geilste Zeit des Jahres, nämlich den Wahlkampf“.

Stadtrat Lukas Rößlhuber, der als Bürgermeister kandidiert, feuerte eine Spitze gegen den Amtsinhaber ab: „Habt ihr euch auch schon gefragt, was der Harry Preuner beruflich macht?“ Dem vermeintlichen Stillstand unter Preuner setzen die NEOS ihr Motto entgegen: „Geht ned, gibts ned.“

Wolfgang Fürweger
Wolfgang Fürweger
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 21. April 2021
Wetter Symbol