25.01.2019 06:00 |

„Missverständnis“

Rendi-Wagner kommt doch zum Wahlkampf-Auftakt

Am Donnerstag berichtete die „Krone“, die Bundesparteivorsitzende der SPÖ werde nicht dabei sein, wenn Bernhard Auinger und sein Team am kommenden Mittwoch in der TriBühne Lehen offiziell in den Stadtwahlkampf starten. Nun ist alles anders. Schuld an diesem politischen Fauxpas soll eine kleine Sekretärin sein.

Der Kommunikationschef der Bundes-SPÖ, Stefan Hirsch, griff selbst zum Mobiltelefon und informierte die „Krone“, dass Rendi-Wagner doch zum Wahlkampf-Auftakt in die rote Hochburg Lehen kommt: „Das war ein Missverständnis. Wir hatten nie definitiv abgesagt, sondern uns den Termin offen gelassen.“

Hintergrund: Am Mittwoch tagt der Nationalrat und Rendi-Wagner ist nicht nur SPÖ-Chefin, sondern leitet auch den Parlamentsklub selbst, was ihr einige Kritik einbrachte. Weil eine Parteichefin keinen Fehler macht, ist eine Sekretärin schuld, dass es zu diesem peinlichen Missverständnis kam.

Rendi war als SPÖ-Chefin nie in Salzburg

Rendi-Wagner hat in der Salzburger SPÖ nicht nur Freunde. Landesvorsitzender Walter Steidl übte offene Kritik an der Fundamentalopposition der Bundespartei. AK-Präsident Peter Eder zog über die Wien-Lastigkeit her und meinte, er kenne Rendi-Wagner gar nicht persönlich. Der Besuch am Mittwoch ist ihr erster offizieller in Salzburg.

Wolfgang Fürweger
Wolfgang Fürweger
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 23. April 2021
Wetter Symbol