19.01.2019 17:04 |

30 Meter tief!

Betrunkener überlebt Sprung von Kreuzfahrtschiff

Er hielt sich für besonders lustig! Dabei sorgt die Aktion eines 27-Jährigen weltweit für Kopfschütteln. Vor den Bahamas sprang der betrunkene Kreuzfahrt-Passagier vom elften Deck der Symphony of the Seas und ließ sich dabei von seinen Freunden filmen. Eine schmerzhafte Erfahrung, die dem US-Amerikaner und seinen Begleitern das vorzeitige Ende des Urlaubs einbrachte.

Auf dem Video ist zuhören, wie die alle herzhaft lachen, während sich Nick Naydev von 30 Meter Höhe in das Wasser springt - von der elften Etage des riesigen Kreuzfahrtschiffs. „Ich war noch immer betrunken von der vergangenen Nacht“, kommentierte der 27-Jährige unter dem Instagram-Post. „Als ich aufgewacht bin, habe ich beschlossen, zu springen.“

Die Strafe für sein gedankenloses und absolut lebensgefährliches Handeln folgte auf dem Fuße: Der Mann wurde mit einem kleinen Boot wieder auf das Schiff gebracht, um dort seine Sachen zu packen.

Naydev wurde zusammen mit den Freunden schließlich in der Karibik zurückgelassen. Außerdem erhielten sie alle von Royal-Caribbean lebenslanges Kreuzfahrtverbot. „Wir prüfen derzeit rechtliche Schritte“, ließ das Unternehmen kurz nach dem Vorfall in einer Aussendung wissen. „Glücklicherweise hielt die Polizei die ganze Situation für amüsant und ließ von einer Anzeige ab“, zeigte sich der Leichtsinnige in einem Interview mit Fox News 134 erleichtert.

Späte Einsicht: „Ich hoffe, ich habe niemanden zu so etwas inspiriert“
Unter den Folgen seines Handelns litt der 27-Jährige noch lange: Auf Instagram verriet er, dass er tagelang vor Schmerzen in Steißbein und Nacken kaum laufen konnte. „Ich hoffe, ich habe niemanden zu so etwas inspiriert“, zeigte sich Neydev auf Intagram schließlich doch einsichtig. „Das Letzte, was ich will, ist mich verantwortlich zu fühlen, dass ich durch mich jemanden auf den Gedanken gekommen ist, so etwas zu tun.“

Größtes Kreuzfahrtschiff der Welt fasst 7000 Gäste
Die Symphony of the Seas ist das größte Kreuzfahrtschiff der Welt. Es wiegt mehr als 220.000 Tonnen und kann 7000 Gäste sowie 2200 Crewmitglieder aufnehmen.

Kronen Zeitung, krone.at

 krone.at
krone.at
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Newsletter