Fr, 22. Februar 2019
18.01.2019 08:00

Kampf um Hahnbaum

Lift wird zum großen Wahlkampf-Thema

Aus und vorbei – wenigstens, wenn es nach dem Willen der Gemeinde St. Johann geht: Sie will den Hahnbaum-Sessellift abreißen, jede Investition in den alten Lift sei fahrlässig. Dagegen wehren sich die Bürger, mit bereits 4000 Unterschriften. Rupert Fuchs (Grüne) und Nathalie Baumann (Neos) kämpfen für die Erhaltung.

„Jahrelang wurde der Sessellift am Hahnbaum herunter gewirtschaftet“, sagt Nathalie Baumann: „Und die Bürger sollen jetzt die Zeche zahlen.“
Wo sonst gibt es noch so einen Skilift mitten im Ort? „Wir sind eine E5-Gemeinde. Und in der werden dann die Schulkinder künftig mit dem Bus weggekarrt, zum Skilaufen woanders? Das kann nicht sein.“
Tatsächlich war der Lift bei der Eröffnung 1950 der modernste Sessellift Österreichs. „Jetzt ist er einfach alt, man schreibt rote Zahlen und die Gemeinde wird sicher nicht aus öffentlichen Mitteln den defizitären Lift am Leben halten“, so VP-Bürgermeister Peter Mitterer.

Keine Gemeinde-Gelder für den defizitären Lift
Tausende Bürger sehen das allerdings anders. Rupert Fuchs von den Grünen macht den Lift jetzt sogar gemeinsam mit Neos-Kandidatin Nathalie Baumann zum Wahlkampf-Thema, ihre gemeinsame Liste „BürgerInnenbewegung St. Johann“ tritt im März zur Gemeindewahl an. Rupert Fuchs: „Der Sessellift gehört zu St. Johann, an ihm hängt ja auch viel. Und der Bürgermeister täuscht die Menschen, wenn er sagt: Ein längerer Schlepplift reicht auch aus. Dann würde die Naturrodelbahn weiter oben nicht mehr erreichbar sein.“

Auch Bürgerinitiative will Lift am Leben halten
Mario Janska und Sportmediziner Stefan Zerza haben außerdem die überparteiliche Initiative „Pro Hahnbaum-Sessellift“ ins Leben gerufen: „Der Lift ist die Wiege für den Skilauf unserer Kinder, wo sonst kann man Kinder noch alleine fahren lassen“, sagt Hausarzt Stefan Zerza: „Wir haben Geld in die Hand genommen, Experten bezahlt, die sagen: Man kann den Lift weiter führen. Dafür kämpfen wir.“

Wolfgang Weber
Wolfgang Weber

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
EL-Auslosung
Ab 13 Uhr LIVE: Auf wen treffen die Salzburger?
Fußball International
Dogwatcher unterwegs
Mödlinger Hunde ohne Leine im Visier
Tierecke
U-Haft verlängert
Missbrauchsverdacht in NÖ: Anzeige kam von Tochter
Niederösterreich
Entspannung bei Sprit
Inflation im Jänner auf Zwei-Jahres-Tief: 1,7%
Österreich
Kombination in Bansko
Schwarz verletzt sich: Kugel-Traum geplatzt!
Wintersport
134 Millionen Euro
Riesiger Schuldenberg von RB Leipzig bei Red Bull
Fußball International
Streit angefacht
So reagiert Verona auf Anfeindungen von „Naddel“
Video Stars & Society
Kein Verbrechen
Leichen in Fluss: Tote als Ehepaar identifiziert
Niederösterreich
Nach Inter-Kantersieg
Italien-Presse: „Rapid zu mittelmäßige Mannschaft“
Fußball International
Jetzt Stadionverbot
Pyro-Vergehen: 13 Rapid-Fans in Mailand angezeigt
Fußball International

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.