Fr, 22. Februar 2019
15.01.2019 08:24

Kainz zu Schaub

Köln mit Ösi-Flügelzange zum Wiederaufstieg?

Nach dem Trainingslager mit Werder in Südafrika dürfte die Reise für Florian Kainz weitergehen: Nur der Medizincheck fehlt noch, der ÖFB-Teamspieler steht vor einem Wechsel von Bremen zum 1. FC Köln. Wo die Ösi-Flügelzange mit Louis Schaub, wie bis 2016 bei Rapid, für den sofortigen Wiederaufstieg sorgen soll.

Laut „Bild“ haben sich die Klubs auf eine Ablöse von 2,5 Millionen Euro geeinigt. Nach zweieinhalb Saisonen in Bremen mit acht Toren und zehn Assists in 59 Spielen zieht Kainz weiter. Weil er bei Trainer Kohfeldt in dieser Saison zuletzt kaum mehr zum Zug kam.

Ösi-Flügelzange
Daher gab auch der 13-fache Teamspieler jetzt grünes Licht, sieht Köln als neue Chance, um Spielpraxis zu sammeln. Zumal er bei den Geißböcken auf einen alten Bekannten trifft: Louis Schaub! Wie zu Rapid-Zeiten (von 2014 bis 2016) soll die Ösi-Flügelzange jetzt auch in Deutschland wirbeln. Schaub über rechts, Kainz über links.

„Würde uns extrem weiterhelfen“
„Ich habe es auch nur über die Medien erfahren“, hofft Schaub, dass der Wechsel klappt. „Er würde uns extrem weiterhelfen, noch variabler machen.“ Natürlich waren die beiden Freunde und ÖFB-Teamkollegen auch in den letzten Tagen via WhatsApp in Kontakt. „Aber er weiß, was ihn hier in Köln erwarten würde, nur der Aufstieg zählt“, so Schaub, der auch bei Kölns Trainer Anfang nie Werbung für den Grazer machen musste. „Er hat seine Klasse ja schon oft gezeigt.“„Richtig viel Qualität“Bei den Geißböcken, derzeit Zweiter der zweiten Liga, soll Kainz Bittencourt (ging zu Hoffenheim) ersetzen. Zudem holte Köln für das zentrale Mittelfeld noch von Schalke Geis. „Wir haben richtig viel Qualität, müssen es aber erst auf dem Platz bringen“, sagt Schaub. Der sich derzeit im Trainingslager in Mallorca nach seiner Leistenverletzung zurückkämpft. „Bis zum Start sollte ich aber bei 100 Prozent sein“. Der ist am 31. Jänner bei Union Berlin.

Rainer Bortenschlager, Kronen Zeitung

krone Sport
krone Sport

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Spielplan

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.