13.01.2019 15:53 |

Land warnt:

Kamin freischaufeln, im Erdgeschoß schlafen

Der Einsatzstab des Landes warnt vor eingeschneiten Kaminen. Außerdem werden Menschen, die an Waldrändern wohnen zur Vorsicht aufgefordert.

Der Landes-Einsatzstab warnte am Sonntag jene Salzburger, die in der Nähe von Waldrändern wohnen, so weit wie möglich im Erdgeschoß zu übernachten. Es drohten derartig viele Bäume unter den Schneemassen zu knicken, dass die Feuerwehren, die Hubschrauber-Besatzungen und das Bundesheer mit dem Räumen bzw. den so genannten Downwash-Flügen nicht mehr nachkamen.

Gewarnt wurden auch Hausbesitzer, die per Kamin heizen. „Der Kamin muss unbedingt frei von Schnee sein. Sonst kann der Rauch nicht entweichen, Kohlenmonoxid könnte in die Wohnräume strömen.“

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 17. April 2021
Wetter Symbol