11.01.2019 06:01 |

Caps-Duell

In der Liga siegen und dann München biegen

Nach dem Champions League-Kracher in München zu Beginn der Woche wartet heute (19.15) der nächste Schlager auf die Eisbullen. Bei Tabellenführer Wien baut die Poss-Crew auf dieselben Tugenden wie beim 0:0 in Bayern. Das Ziel: den zweiten Saisonsieg gegen die Capitals einfahren und wichtige Punkte hamstern.

Kein anderes Team in der Erste Bank Liga konnte auswärts so viele Punkte einfahren wie die Eisbullen. Gleich 30 Zähler holten Trattnig und Co. auf fremdem Eis. Bestwert! Aber definitiv kein Freifahrtschein für den zweiten Saisonsieg gegen Liga-Leader Vienna Capitals. Da setzt man lieber auf jene Tugenden, die man zuletzt im ersten CHL-Halbfinale in München und bei den Siegen gegen Bozen gezeigt hat.

„Defensiv kompakt stehen, vorne effizient unsere Chancen nutzen, von der ersten bis zur vierten Linie alles geben und wieder viel eislaufen“, kennt Stürmer Tom Raffl die Zutaten für ein mögliches Erfolgsrezept gegen die Wiener. Das erwartet sich auch Coach Greg Poss: „Wenn wir mannschaftsdienlich agieren, können wir überall bestehen.“

Nachdem Poss seinen Cracks den Mittwoch freigeben hatte, wurde gestern an der Feinabstimmung für den heutigen Liga-Schlager gearbeitet. Nicht dabei: der langzeitverletzte Dustin Gazley und der frischoperierte Layne Viveiros. Trotz der beiden Ausfälle fahren die Eisbullen optimistisch nach Wien. „Das Ziel ist es drei Punkte zu holen“, gibt Brant Harris als Devise aus.

Punkte, die auch für Poss oberste Priorität haben. „Wir müssen in Wien und am Sonntag gegen Linz so viele Zähler wie möglich holen, um unseren Platz in den Top-Sechs abzusichern“, weiß der Coach. „Zwei Siege wären schließlich auch die beste Vorbereitung auf das Rückspiel gegen München am Mittwoch.“

Peter Weihs
Peter Weihs
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Enttäuschung am Ende
Maradona jubelt bei seinem Debüt - aber nur kurz!
Fußball International
Krisen-„Veilchen“
0:3! Austria geht bei hungrigen WAC-„Wölfen“ unter
Fußball National
Premier League
Arsenal verspielt 2:0 gegen Schlusslicht Watford!
Fußball International
Deutsche Bundesliga
Schalke 04 nach 5:1 in Paderborn auf Platz sechs!
Fußball International
Primera Division
Wöbers Ex-Klub Sevilla ist neuer Tabellenführer!
Fußball International

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Newsletter