So, 20. Jänner 2019

Und es schneit weiter

08.01.2019 08:31

Schnee: Straßen und Skigebiete in OÖ gesperrt

Der Winter wird immer bedrohlicher! In Oberösterreich wächst speziell im Salzkammergut die Angst vor Dacheinstürzen durch die Schneelast - und es soll noch mehr schneien. Einige Straßen und Skigebiete sind von Sperren betroffen. In Salzburg und Vorarlberg starben bei Lawinenabgängen und Unfällen abseits der Pisten vier Menschen.

Der Neuschnee war heiß ersehnt, doch jetzt sorgt er besonders im südlichen Bergland fürs kalte Grausen, denn Koppen-, Pötschen-, Hengst- und Pyhrnpass sind gesperrt. Und die „weiße Pracht“ wird auch in den Skigebieten nicht mehr nur als Segen betrachtet. Gestern standen auf der Wurzeralm und am Krippenstein die Seilbahnen still, im Skigebiet Dachstein-West wurden die Anlagen in Annaberg aufgrund der Lawinengefahr geschlossen. Am Feuerkogel und am Kasberg war nur ein Teilbetrieb möglich.

60 Zentimeter Neuschnee 
Besonders im Inneren Salzkammergut liegen bei Hausbesitzern bereits die Nerven blank, droht doch neuer Schneefall. Für Mittwoch und Donnerstag werden im Salzkammergut 60 Zentimeter Neuschnee erwartet.

Im Tiefschnee gestorben
Doch diese Sorgen sind klein im Vergleich zu den Unglücken, die sich in Salzburg und Vorarlberg abgespielt haben: In Zauchensee (Sbg.) verunglückte ein slowenischer Skifahrer (35) tödlich, als er nach einem Sturz in den ein Meter hohen Tiefschnee verschüttet wurde. In Damüls und Schoppernau (beides Vbg.) starben am Sonntag zwei Männer bei Lawinenabgängen. In Gargellen (Vbg.) blieb eine Schweizer Snowboarderin kopfüber im Tiefschnee stecken, starb hilflos. Das Sölktal (Stmk) ist gesperrt, muss aus der Luft versorgt werden.

Skiort evakuiert
Der Skiort Hochkar (NÖ) musste aufgrund der Lawinengefahr überhaupt evakuiert werden. Auch die Schneeräumer stehen im Stress. „In der Wintersaison 18/19 wurden bis dato 26.081 Tonnen Streusalz verbraucht. Der 4. Jänner war mit 2521 Tonnen der bislang stärkste Tag“, weiß Landesrat Günther Steinkellner.

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Frimmel herausragend
Nächste WM-Pleite: 22:24 gegen Argentinien!
Sport-Mix
0:0 im San Siro
Rapid-Gegner Inter blamiert sich gegen Sassuolo!
Fußball International
Chelsea enttäuscht
0:2! Blasse Blues verlieren Derby gegen Arsenal!
Fußball International
0:2 bei Bournemouth
West-Ham-Coach: „Arnautovic mit dem Kopf woanders“
Fußball International
1:0 in Leipzig
Super-Bürki rettet Dortmunds Sieg gegen Leipzig!
Fußball International
„Fantastisch gespielt“
2:1! Hasenhüttl haucht Southampton neues Leben ein
Fußball International
Neymar zauberte
9:0! Verheerende Pariser Rache an Guingamp
Fußball International
Späte Tore
Real holt verdienten 2:0-Heimsieg gegen Sevilla!
Fußball International
Siegel stürzt in Polen
Sensationelle ÖSV-Adler schrammen am Sieg vorbei!
Wintersport
Deutsche Bundesliga
Drama in Stuttgart, Hütters „Büffelherde“ stark
Fußball International
Auch Walli schafft es
Super-Sprint bringt Alexandra Toth zur EM!
Sport-Mix

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.