27.12.2018 08:31 |

In Karibik vermisst

Sänger (20) ging bei Kreuzfahrt über Bord

Ausgerechnet zu Weihnachten hat sich ein Drama auf einem Kreuzfahrtschiff in der Karibik zugetragen. Der 20-jährige Brite Arron Hough war als Entertainer auf dem Schiff Harmony of the Seas unterwegs und soll vor der Küste von Puerto Rico über Bord gefallen sein. Es läuft eine groß angelegte Suchaktion nach dem Sänger.

Hough performte das Musical „Grease“ an Bord des Kreuzfahrtschiffes. Am 25. Dezember trat der Sänger seinen Dienst nicht an. Durch Aufnahmen aus Überwachungskameras wurde schließlich herausgefunden, dass sich der junge Mann am Tag seines Verschwindens um 4 Uhr früh auf Deck 5 befand - auf diesem befinden sich das Theater, Bars und das Hauptrestaurant. Danach verliert sich die Spur.

Suche nach Vermisstem aus der Luft und am Wasser
„Die lokalen Behörden wurden informiert und eine schiffsweite Suche nach dem Besatzungsmitglied durchgeführt“, erklärte Marta Moya Abad-Torres, Sprecherin der Kreuzfahrtgesellschaft Royal Caribbean Cruise. Ein Flugzeug und ein Schiff sind an der Suche nach dem Vermissten beteiligt.

Das Schiff war erst zwei Tage vor der Tragödie in Fort Lauderdale im US-Bundesstaat Florida zu einem einwöchigen Karibik-Törn ausgelaufen. Der Sänger hatte erst vor Kurzem seine Schauspielausbildung an der Urdang Academy abgeschlossen. Die Bildungseinrichtung verkündete auf Twitter, dass sie um ihren ehemaligen Schüler beten.

Der Fall weckt traurige Erinnerungen an den Sänger und Schauspieler Daniel Küblböck, der im September unter mysteriösen Umständen ebenfalls über Bord eines Kreuzfahrtschiffes gegangen war.

Miriam Krammer
Miriam Krammer
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 16. Juli 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.