Do, 24. Jänner 2019

Streit unter Züchtern

23.12.2018 08:00

Im Bienenkrieg gibt es keinen Weihnachtsfrieden

Verhärtet bleiben die Fronten im „Bienenkrieg“. Das ergab eine Anfragebeantwortung von Landesrat Hans Seitinger (ÖVP) an die Grünen. Die Anhänger der alteingesessenen Unterart Carnica - die Mehrheit der Imker - müssen sich wohl auf ein neues Gesetz einstellen, das auch die Verbreitung von Buckfast-Bienen erlaubt.

Aus dem Bienenzuchtgesetz soll ein Bienenwirtschaftsgesetz werden - so geht es aus dem Papier der Landesregierung hervor, das die Anfrage der Grünen im Landtag beantwortet. Damit ist viel gesagt: Weil die 175 steirischen Erwerbsimker lieber mit der profitableren Buckfast-Biene arbeiten, soll diese in der Steiermark legalisiert werden - auf Kosten der fast 4000 kleineren Imker, die auf die alte Unterart Carnica setzen.

Kritik an „Monopol“
Die Horrorvision der Carnica-Vertreter: Dass ihre Königinnen dann von Buckfast-Drohnen begattet würden, wodurch problematische, oft aggressive Hybride entstünden. Klage eines kleineren Imkers gegenüber der „Krone“: „Dann kann ich meine Carnica-Königinnen nicht mehr selber züchten, sondern muss sie bei den Zuchtstellen teuer kaufen.“

Genau dieses Monopol der Profizüchter strebe der Landesverband an, so der Vorwurf. Deshalb hätten dessen Experten für den Kompromiss mit der Buckfast-Fraktion gestimmt.

„Bienen halten sich nicht an Gebietsgrenzen“
Der sieht 22 Schutzgebiete vor, in denen die Carnica professionell gezüchtet wird. Die grüne Landtagsabgeordnete Sandra Krautwaschl ist nicht überzeugt: „Bienen halten sich nicht an irgendwelche Gebietsgrenzen aus dem Regierungsbüro.“

Matthias Wagner
Matthias Wagner

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Steiermark
Aktuelle Schlagzeilen
„I hab ja kan Vogel“
Kitz-Sprüche: Als der Horror das Sprechen lernte
Wintersport
Lange Pause droht
PSG bangt! Superstar Neymar bei Cup-Match verletzt
Fußball International
„Mad Box“-Designstudie
Slightly-Mad-Boss zeigt Superkonsolen-Gamepad
Elektronik
Unsicherheit herrscht
Nach Lagezuschlägen: Mieter fechten Verträge an
Bauen & Wohnen
„Angebot des Prinzen“
Hat Prinz William seine Kate etwa betrogen?
Video Stars & Society
Wöber im Kader
Barcelona droht nach Pleite in Sevilla das Cup-Aus
Fußball International
Steiermark Wetter
-4° / 1°
stark bewölkt
-5° / 0°
stark bewölkt
-3° / 1°
bedeckt
-4° / -1°
stark bewölkt
-8° / -3°
leichter Schneefall

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.