Mi, 23. Jänner 2019

Aktion in Gleisdorf

22.12.2018 08:00

Wünsche „pflücken“: Christkind, bitte kommen!

Der Weihnachts-Wunschbaum in Gleisdorf sollte flächendeckend Schule machen! Bewohner der Region deponieren hier ihre kleinen Herzenswünsche, freiwillige Helfer können dann als Christkind für fröhliche Gesichter sorgen. Mehr als 100 Wünsche wurden heuer bereits „gepflückt“, dennoch sind noch einige offen

„Es ist so einfach, einen Menschen glücklich zu machen“, resümiert Projektkoordinatorin Karin Strempfl von der „Freiwilligen Börse“ in Gleisdorf. Das macht die Bescheidenheit der heuer abgegebenen Wünsche einmal mehr deutlich: So freut sich ein Teilnehmer, dass er einem 80-jährigen ehemaligen Schiedsrichter ermöglichen kann, noch einmal ein Spiel des FC Gleisdorf zu besuchen. Ein Kind wird durch eine gemeinsame Übungsstunde am Klavier glücklich gemacht.

Noch sind Wünsche offen
Dennoch sind noch viele Herzenswünsche offen: „Es wird beispielsweise nach wie vor eine Begleitung zum Bowlingspiel gesucht oder jemand, mit dem man ein ,Gespräch über Gott und die Welt‘ führen kann“, erzählt Strempfl.

Wer jemandem ein paar schöne Stunden schenken will, kann die aktuelle Wunschliste unter www.freiwillig.gleisdorf.at einsehen oder unter 0664/60 409 157 in Erfahrung bringen. Jeder (auch ein Nicht-Gleisdorfer!) kann mitmachen, für das Erfüllen des Wunsches hat man ein Jahr Zeit.

Barbara Winkler
Barbara Winkler

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Steiermark
Aktuelle Schlagzeilen
Vertragsstreit
FIFA: Transfersperre für den SKN St. Pölten!
Fußball National
Hoffnung lebt
Rettung per Floß? Suche nach Sala geht weiter
Fußball International
Ehefrau (32) getötet
Die dunkle Vorgeschichte zur Parkplatz-Bluttat
Niederösterreich
Alarm 50 Min. nach Tat
Das steckt hinter der Esterhazy-„Entführung“
Burgenland
Nach Flugzeug-Unglück
Salas Vater unter Tränen: „Ich warte verzweifelt“
Fußball International
Berührende Beichte
Herzogin Kate gesteht: „Es ist so schwer!“
Video Stars & Society
„Erbärmlicher Mensch“
Flieger-Selfie: Ronaldo erntet Shitstorm im Netz
Fußball International
Im Urlaub beachten
Die 15 tödlichsten Strände der Welt
Reisen & Urlaub
Steiermark Wetter
-4° / -2°
Schneefall
-4° / -3°
Schneefall
-3° / -2°
Schneefall
-5° / -3°
leichter Schneefall
-6° / -2°
leichter Schneefall

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.