Di, 22. Jänner 2019

Für den Wunschzettel:

17.12.2018 08:47

Der Baumhaus-Traum um 150.000 Dollar aus den USA

Wer einen Wald mit hohen Bäumen sein Eigen nennt, der kann ein Baumhaus der Superlative auf seinen Wunschzettel setzten, wie es zurzeit in Bonny Doon nahe Santa Cruz in Kalifornien hoch in den Bäumen baumelt. Das Baumhaus mit 64 rautenförmigen Fenstern, das die Form eines Kiefernzapfens hat, ist für 150.000 US-Dollar (umgerechnet rund 132.000 Euro) zu haben.

Entworfen hat das knapp fünf Tonnen schwere Baumhaus Dustin Feider. Man habe es für S. C. Johnson & Son, ein internationales Unternehmen für Reinigungs-, Hygiene- und Pflegeprodukte, und dessen Duftlinie „Glade“ gebaut. „Sie gaben mir volle künstlerische Freiheit“, sagt Feider, dessen Firma O2 Treehouse mit Sitz im kalifornischen Oakland seit 2006 bereits mehr als 60 Baumhäuser errichtet hat. „Sie wollten etwas Kristallartiges, das die Gerüche des Waldes repräsentiert.“

Seit der Fertigstellung eines Werbefilmes, mit dem Baumhaus als „Hauptdarsteller“, hängt es in Bonny Doon nördlich der Stadt Santa Cruz in 30 Metern Höhe und kann über die Onlineplattform Airbnb für 250 Euro pro Nacht gemietet werden. Das knapp zehn Quadratmeter große Baumhaus bietet Platz für zwei Einzelbetten, durch seine Fenster hat man einen 360-Grad-Rundumblick.

Im Preis von 150.000 Dollar inbegriffen ist ein „kunstvoll handgefertigtes In- oder Outdoor-Badezimmer, das über einen Holzsteg mit dem Baumhaus verbunden ist“, heißt es auf der O2-Treehouse-Website. Der Preis sei natürlich auch abhängig von den Installationskosten am jeweiligen Standort.

Apropos Standort: Wie kann ein potenzieller Käufer sicher sein, dass das Baumhaus auch sicher hängt? Feider versichert, dass es von professionellen Ingenieuren entworfen wurde. Man arbeitet sogar mit einer Takelage-Firma zusammen, die alle Kabel und deren Bruchstellen testet.

Wilhelm Eder
Wilhelm Eder

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Knauß über Kitzbühel
„Ich hatte Angst!“ - Ein Ritt auf der Glasplatte
Wintersport
Fünfter Frauenmord
Ehefrau erstochen: Es gab bereits eine Wegweisung
Niederösterreich
Wie Ribery
Henry beschimpft Großmutter von Gegenspieler!
Fußball International
Überforderung im Job
Postlerin hortete zu Hause 25.188 Briefe: Urteil!
Niederösterreich
Ärztin warnt:
Meghan bringt ihr ungeborenes Baby in Gefahr
Video Stars & Society
Umbau in City
Neuer Markt in Wien bis 2022 gesperrt
Bauen & Wohnen

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.