29.10.2018 15:14

Baumeister-Nachfolger

Neuer Coach! Jetzt lässt Admira den Geyer kreisen

„Schande“, „peinlich“ oder nur ein sanftes „Schade“! Im Netz machte sich fast ausschließlich Unverständnis über den Rauswurf von Ernst Baumeister als Admira-Trainer breit. Doch Generalmanager Amir Shapourzadeh zog sein schon länger geplantes Ding durch, präsentierte bereits am Tag danach per Aussendung mit Reiner Geyer seinen neuen Coach ...

Dass die Chemie zwischen dem von Hauptsponsor Flyeralarm installierten Statthalter Shapourzadeh und Baumeister seit längerem nicht mehr passte, blieb Insidern kaum verborgen. Der sportliche Erfolg in der Vorsaison verhinderte jedoch eine frühere Ablöse. „Jetzt sind wir aber an dem Punkt angelangt, an dem ich nicht mehr warten konnte“, erklärte der Generalmanager.

Und zauberte mit dem 54-jährigen Deutschen Reiner Geyer ein zumindest in Österreich unbeschriebenes Trainerblatt aus der Hand. In seiner aktiven Zeit hatte der großgewachsene Offensivspieler 55 Bundesliga-Spieler für Nürnberg absolviert, als Trainer prägte ihn Armin Veh, dem er in Hamburg, Frankfurt und Stuttgart als Assistent zur Seite gestanden war, ehe er im Sommer 2017 die Akademieleitung und die zweite Mannschaft von Nürnberg übernahm. Wo ihn Shapourzadeh im Zuge seiner Scouting-Touren kennen und schätzen lernte.

Bei den Amateuren der Franken hatte Geyer letzte Saison mit Keeper Hannes Kreidl, Lukas Jäger und David Domej auch drei Österreicher unter seinen Fittichen. „Fachlich und menschlich top“, sagt Shapourzadeh, der nach wie vor davon überzeugt ist, dass der Kader von Schlusslicht Admira weit besser ist als sein Tabellenplatz. Geyer darf oder muss den Beweis antreten - am Dienstag leitet er sein erstes Training.

Hannes Steiner, Kronen Zeitung

krone Sport
krone Sport

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Spielplan
20.07.
21.07.
23.07.
24.07.
25.07.
26.07.
27.07.
28.07.
Österreich - 2. Liga
Floridsdorfer AC
10.30
Grazer AK
Belgien - First Division A
RSC Anderlecht
14.30
KV Oostende
Russland - Premier League
FC Orenburg
13.00
FC Zenit St Petersburg
Ukraine - Premier League
Vorskla Poltawa
13.00
FC Zorya Lugansk

Newsletter