Geniale Rettungsaktion

Messi schmunzelt: Inters verrückte Freistoß-Abwehr

Der FC Barcelona hat den ersten Härtetest ohne seinen verletzten Superstar Lionel Messi bravourös gemeistert. Die Katalanen feierten am Mittwochabend in der Champions League einen 2:0-Heimsieg über Inter Mailand und behielten damit ihre weiße Weste in der Gruppe B. Inters Brozovic sorgte mit einer kuriosen Freistoß-Abwehr für Lacher.

Da schmunzelte sogar Messi auf der Tribüne. Nicht nur aufgrund der gelungenen Generalprobe für den Clasico am Sonntag (16.15 Uhr) zu Hause gegen den Erzrivalen Real Madrid, sondern auch aufgrund einer speziellen Abwehrvariante des Gegners. In Halbzeit zwei wollte Barca-Kollege Luis Suarez einen Freistoß unter der hochspringenden Mailänder Mauer hindurchschießen.

Doch er hatte die Rechnung ohne Inters Brozovic gemacht. Denn dieser warf sich auf den Boden und blockte so den aussichtsreichen Flachschuss des Barca-Stürmers ab (oben im Video). Messi saß mit einer Armschlinge auf der Tribüne und konnte sich angesichts dieser kuriosen Abwehraktion einen Lacher nicht verkneifen.

Erfolgsserie gerissen
Am Ende war der spanische Meister aber zu stark und beendete trotz dieser großartigen Rettungstat Inters Erfolgsserie. Die Mailänder hatten zuvor sieben Pflichtpartien en suite gewonnen. „Wir hatten einen großen Gegner, den wir nicht ins Spiel kommen ließen“, betonte Barcelona-Trainer Ernesto Valverde und sprach von einem „großartigen Ergebnis. Dieser Sieg gibt uns einen emotionalen Schub für den Clasico. Wir müssen diese Woche nun erfolgreich abschließen.“

Inter-Coach Luciano Spalletti gratulierte indes dem Gegner zum verdienten Sieg: „Barca ist natürlich besser mit Messi, aber sie wissen auch, wie sie ohne ihn gut spielen, wie man heute gesehen hat. Sie spielen sehr schnell und haben mit ihrem hohen Pressing unseren Spielaufbau früh gestört.“

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 21. Oktober 2021
Wetter Symbol
(Bild: whow)