Do, 17. Jänner 2019

Gesetze-Widerspruch:

23.10.2018 14:00

Kaufverbot, aber kein Rauchverbot für 16-Jährige

In Oberösterreich verzögert sich das neue Jugendschutzgesetz, daher dürfen auch erst 16- und 17-Jährige hier noch ein Weilchen ins Jahr 2019 hinein weiterrauchen, in den anderen Bundesländern nicht mehr. Doch kaufen dürfen sie Tabakwaren ab Jahresbeginn nicht mehr, das ist dann erst ab 18 erlaubt.

In Sachen Schutzalter gegen’s Rauchen tanzt Oberösterreich wegen des verschleppten neuen Landesgesetzes aus der Reihe aller anderen Bundesländer, nur die Generation 18+ nämlich darf dort ab Jahresbeginn  rauchen. Beim Kaufen von Tabakwaren gilt aber das österreichweit einheitlich geregelte Bundesgesetz zum Inverkehrbringen von Tabakerzeugnissen.

Trafikanten halten sich an Verkaufsverbot
„Daher gilt für ganz Österreich ab dem 1. Jänner ein Verkaufsverbot von Tabakwaren an Jugendliche unter 18 Jahren“, informiert Erwin Kerschbaummayr, Obmann im Landesgremium der Tabaktrafikanten der WKOÖ. Daran werden sich die Trafikanten und Trafikantinnen natürlich auch in Oberösterreich halten.

Teure Umrüstungen für Automaten
Die Kosten der Umrüstung der Zigarettenautomaten zur Überprüfung der neuen Altersgrenze mittels NFC-Technologie werden von den Trafiken getragen. Pro Automat sind das  etwa 1200 €, für die 1000 Automaten in Oberösterreich also  1,2 Millionen Euro. Dazu kommen noch 1,6 Cent pro Altersabfrage.

Werner Pöchinger, Kronen Zeitung

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Drohne und Helikopter
Katastrophe in Wengen nur knapp verhindert
Wintersport
Premier League?
Stöger als neuer Huddersfield-Coach gehandelt!
Fußball International
Starb vor zwei Jahren
Ein Flughafen! Louisville ehrt Muhammad Ali
Sport-Mix
Nach Elfmeterschießen
Cup-Pleite! Lampards Team haut Hasis „Soton“ raus
Fußball International
Stiftung Warentest
Diese Lippenpflege ist nicht krebserregend
Beauty & Pflege
Sexy Bikini-Kampagne
Ashley Grahams Kurven brauchen einen Waffenschein
Video Stars & Society
Jetzt gegen Kroaten
Europameister Spanien in der WM-Hauptrunde
Sport-Mix
Gegen Girona
Raus! Atletico blamiert sich in der Copa del Rey
Fußball International
Kampfansage im Video
Bayern-Trainer Kovac: „Ich will Meister werden“
Fußball International

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.