Sa, 17. November 2018

Herzinfarkt vor Bühne

22.10.2018 08:33

Musiker rettete Fan das Leben: Schönes Wiedersehen

Dramatische Szenen bei einem Konzert: Fan Konrad erlitt vor der Bühne einen Herzinfarkt, David Traumüller, Mitglied der Band Die Granaten und Rettungssanitäter, sprang von der Bühne und rettete Konrads Leben (mehr dazu hier). Nur wenige Tage später konnten sich die beiden wieder treffen.

Dem raschen und professionellen Handeln von Musiker David Traumüller - er ist ausgebildeter Rettungssanitäter - verdankt Granaten-Fan Konrad aus Südtirol wohl sein Leben. Der steirische Musiker hat den Fan nach einem Herzstillstand bei einem Konzert im Zillertal reanimiert.

Anfangs hatte man noch gedacht, dass der Mann vor der Bühne gestolpert wäre. Später war aber Schluss mit lustig und es musste Erste Hilfe geleistet werden. Und zwar gottlob so erfolgreich, dass der Volksmusik-Fan jetzt schon wieder recht flott auf den Beinen ist. Beweis gefällig? Wie - kurz nach der Wiederbelebung - vereinbart, tauchte Konrad am Sonntag in Oberperfuss (Tirol) auf und bedankte sich bei den Granaten, die ebendort aufgespielt haben.

„Es geht im wieder prächtig“
Retter Traumüller selbst kommentierte das „Happy End“ natürlich mit großer Freude: „Heute hatten wir ein glückliches Zusammentreffen mit unserem Konrad aus Südtirol, dem es zum Glück wieder prächtig geht! Jetzt hoffen wir auf noch viele gemeinsame Stunden voller Musik“

Thomas Bauer
Thomas Bauer

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Steiermark
Aktuelle Schlagzeilen
Laimer nun mit dabei
U21-Team: Prominente Verstärkung für Play-off-Hit
Fußball National
PlayStation-VR-Shooter
„In Death“: Mit Pfeil und Bogen gegen Dämonen
Video Digital
Lange Verhandlungen
Nun ist es fix! Grünes Licht für Rapids Akademie
Fußball National
„Oper“, „Hallenbad“
Deutsche spotten über miese Länderspiel-Stimmung
Fußball International
Kuriose Hilfe
Elfer-Trick: England-Torwart vertraut Trinkflasche
Fußball International

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.