Fr, 16. November 2018

Zum 50-Jahre-Jubiläum

30.09.2018 07:01

„Weißes Album“ erscheint als Luxus-Edition

Für Beatles-Fans in aller Welt fällt Weihnachten heuer wohl auf den 9. November: An diesem Tag erscheinen - 50 Jahre nach der Erstveröffentlichung des Doppelalbums „The BEATLES“, das wegen seines schlichten weißen Covers landläufig auch als das „Weiße Album“ bezeichnet wird - eine Reihe von hochkarätigen Jubiläums-Editionen des 1968 veröffentlichten Nachfolgers der legendären „Sgt. Pepper’s Lonely Hearts Club Band“-Platte des Quartetts aus Liverpool.

Vor allem die sechs CDs, eine Blu-ray und ein 164 Seiten starkes Buch umfassende „Super Deluxe“-Ausgabe (Bild unten), die zusätzlich zu den regulären 30 Songs des „Weißen Albums“ noch 27 Akustik-Demos und nicht weniger als 50 - bis dato unveröffentlichte - Studio-Outtakes enthält, wird von den alten und jungen Fans der Fab Four bereits sehnsüchtig erwartet.

Mehr als zwei Dutzend Akustik-Demos
Die erwähnten Akustik-Aufnahmen, die in Sammlerkreisen schon seit Jahrzehnten in Form von Bootlegs kursieren, sind auf einer „Esher Demos“ betitelten CD enthalten. Sie sind im Mai 1968 entstanden, als sich die Beatles in George Harrisons Bungalow in Esher in der Grafschaft Surrey trafen, um mit einer 4-Spur-Tonbandmaschine Demo-Versionen der für das Album geplanten Songs einzuspielen - überwiegend nur mit akustischen Gitarren und verschiedenen Percussion-Instrumenten.

Unter den Aufnahmen finden sich auch einige Songs, die es nicht auf das „Weiße Album“ schafften: Das von John Lennon geschriebene „Child Of Nature“ etwa erschien mit neuem Text und Titel („Jealous Guy“) versehen 1971 auf dem „Imagine“-Album, Paul McCartneys „Junk“ auf dessen erster Solo-Platte „McCartney“ und die von George Harrison komponierten Songs „Not Guilty“ und „Circles“ landeten erst viele Jahre später auf seinen Alben „George Harrison“ (1979) bzw. „Gone Troppo“ (1982). Andere der Titel, wie „Mean Mr. Mustard“ und „Polythene Pam“, nahmen die Pilzköpfe für ihr 1969 veröffentlichtes Album „Abbey Road“ auf.

50 bis dato unveröffentlichte Outtakes
Auf die „Super Deluxe Edition“ (sechs CDs plus eine Blu-ray) hat man zudem noch 50 Outtakes raufgepackt, die während der Produktion des „Weißen Albums“ - das mit seiner stilistischen Bandbreite sicherlich zu den wichtigsten der Beatles gezählt werden muss - entstanden sind. Diese Tracks zeichnet - wie der Rest der Aufnahmen - neben ihrer hohen musikalischen Qualität vor allem ihre stilistische Bandbreite aus, die von lyrischem Gitarren-Pop über deftigen Rock („Helter Skelter“) bis hin zu psychedelischen Klangcollagen („Revolution 9“) reicht. Und sie zeigen höchst eindrucksvoll, wie die Pilzköpfe bei den Aufnahmen von Klassikern wie "While My Guitar Gently Weeps“, „Revolution“, „Dear Prudence“ oder „Ob-La-Di, Ob-La-Da“ im Studio vorgegangen sind.

Album zum Fünfziger neu abgemischt
Anlässlich des 50-Jahre-Jubiläums der Veröffentlichung der Platte, die auf einer Anfang 2004 vom US-Musikmagazin „Rolling Stone“ erstellten Liste der „500 besten Alben aller Zeiten“ Platz zehn landete, haben sich Giles Martin - der Sohn des Beatles-Produzenten George Martin - und Toningenieur Sam Okell der Aufnahmen, die erst 2009 remastert worden waren, erneut angenommen und sie in den legendären Abbey Road Studios in London in Mono, Stereo sowie in 5.1 Surround Audio (zu finden auf der Blu-ray-Disc) neu abgemischt.

Die Neuauflage des „Weißen Albums“ stellt - nach „Sgt. Pepper‘s Lonely Hearts Club Band“ im Vorjahr - die mittlerweile zweite neu abgemischte und mit zusätzlichen Tracks versehene Neuauflage eines Beatles-Albums seit der Veröffentlichung von „Let It Be ... Naked“ im Jahr 2003 dar.

Wilhelm Eder
Wilhelm Eder

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Gruppensieg möglich
Siegestor in Minute 93! Kroatien schlägt Spanien
Fußball International
3:0-Testspielsieg
Starke Deutsche lassen Russland keine Chance
Fußball International
Test in Dublin
Österreich-Gegner Nordirland holt 0:0 gegen Irland
Fußball International
0:0 gegen Bosnien
Ausgeträumt! Österreich für Gruppensieg zu harmlos
Fußball International
Guatemala chancenlos
Dabbur-Doppelpack bei 7:0-Sieg von Herzogs Israel
Fußball International
„Irgendwas verdeckt“
Untreue! Ex-Landesvize Pfeifenberger verurteilt
Österreich
Verfahren eingestellt
Keine Anklage gegen ORF-Moderator Roman Rafreider
Österreich
krone.at-Interview
Katzian: „Freiwilligkeit ist immer nur ein Fake“
Video Show Krone-Talk
Vor Ländermatch
Pyro-Marsch! Bosnien-Fans zündeln in Wiener City
Fußball International
„Nicht zu akzeptieren“
Ohrfeige kostet Ribery und Robben Sport-Bambi
Fußball International

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.