Im Oberen Mühlviertel

Fünf Verletzte bei Kollision mit Lkw

Ein junger Autolenker (19) aus Aigen/Schlägl kam auf der B 38 bei Oepping auf die Gegenfahrbahn und krachte in einen entgegenkommenden Klein-Lkw. Bilanz: fünf Verletzte.

Warum der 19-Jährige gegen 6.20 Uhr plötzlich von seiner Fahrspur abgekommen war, wird noch ermittelt. Sein Pkw krachte jedenfalls ungebremst in einen mit vier Personen besetzten Klein-Lkw. Dessen Lenker, ein 48-Jähriger aus Schwarzenberg, kam in Folge von der Fahrbahn ab, fuhr gegen einen angrenzenden Zaun und landete in einer Wiese.

Nachfahrender Lenker geriet ins Schleudern
Ein nachfahrender Autolenker aus Ulrichsberg (18) geriet durch eine Vollbremsung ebenfalls ins Schleudern und kam erst im Straßengraben zum Stillstand. Die Rettungskräfte hatten einiges zu tun: Der 19-Jährige sowie drei Insassen des Lkw (31, 37, 57) wurden verletzt.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 27. November 2021
Wetter Symbol
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)