Do, 13. Dezember 2018

2:0-Heimsieg

26.09.2018 22:56

Austria wirft Titelverteidiger Sturm raus

Austria Wien hat den Mittwoch-Schlager der zweiten Runde im ÖFB-Cup gegen Titelverteidiger Sturm Graz in der Wiener Generali Arena schmeichelhaft für sich entschieden. Der 27-fache Bewerbsieger gewann gegen die Grazer 2:0 (0:0) und rehabilitierte sich für die 0:3-Niederlage gegen den LASK am Wochenende. Kevin Friesenbichler (62.) und Dominik Prokop (65.) erlösten die nur 8.854 Zuschauer.

Für Sturm setzte es trotz einer starken ersten Hälfte nach dem Heim-1:2 gegen Mattersburg den nächsten Tiefschlag. Die Austria darf hingegen weiter vom Finale im eigenen Stadion träumen. Den Achtelfinal-Gegner erfahren die Veilchen am kommenden Sonntag, Spieltermine sind am 30./31. Oktober.

Jeggo erstmals von Beginn an
Bei der Austria stand Ex-„Blacky“ James Jeggo erstmals von Beginn an auf dem Feld. Mit Kevin Friesenbichler, Dominik Prokop und Thomas Salamon setzte Thomas Letsch im Vergleich zum LASK-Spiel am Sonntag insgesamt auf vier neue Spieler. Bei den Steirern rückten der genesene Stefan Hierländer und Fabian Koch im Vergleich zur Mattersburg-Partie am Samstag in die Startformation.

Nach einer starken Anfangsphase der Wiener übernahm Sturm mit Fortdauer der Partie zunehmend das Kommando. Den ersten Versuch von Stefan Hierländer konnte Michael Madl blocken, danach bewahrte Austria-Goalie Patrick Pentz die Violetten gleich mehrmals vor einem Rückstand. Nach eine Viertelstunde lenkte er einen Schuss von Otar Kiteishvili in höchster Not über die Latte. Acht Minuten vor der Pause vereitelte Pentz eine Kombination der Ex-Austrianer Fabian Koch und Philipp Hosiner, der aus kurzer Distanz völlig frei zum Kopfball kam.

Die erste Möglichkeit nach Seitenwechsel gehörte erneut den Gästen, doch Hosiner und Kiteishvili übertrieben es mit dem Kombinationsspiel und vertändelten den Abschluss (50.).

Prokop mit Vorentscheidung
Nach einer Stunde wurden die ersten zaghaften Offensivbemühungen der Wiener gleich belohnt. Zunächst wurde ein Volleyschuss von Florian Klein von der Sturm-Abwehr zur Ecke geblockt (61.). Aus der fiel die Führung. Madl legte nach Flanke von Uros Matic auf Friesenbichler ab, der den Ball über die Linie drückte. Drei Minuten später bediente der Torschütze Prokop mit einem Lochpass ideal, der 21-Jährige schob ohne Probleme zum 2:0 ein.

Der Doppelschlag erwies sich als Wirkungstreffer für die Grazer, die danach kaum noch zu Torchancen fanden. Anastasios Avlonitis kam dem Tor erst nach weiteren zwölf Minuten mit einem Kopfball neben das Tor nahe. In der 87. Minute rettete Pentz dann noch einmal vor Peter Zulj.

krone Sport
krone Sport

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sportticker
Spielplan
11.12.
12.12.
13.12.
14.12.
15.12.
16.12.
17.12.
18.12.
19.12.
Deutschland - Bundesliga
1. FC Nürnberg
20.30
VfL Wolfsburg
Spanien - LaLiga
Celta de Vigo
21.00
CD Leganes
Frankreich - Ligue 1
OGC Nice
20.45
AS Saint Etienne
Türkei - Süper Lig
Goztepe
18.30
Bursaspor
Portugal - Primeira Liga
Portimonense SC
20.00
Vitoria Setubal
Sporting Braga
22.15
CD Feirense
Niederlande - Eredivisie
Willem II Tilburg
20.00
ADO Den Haag
Belgien - First Division A
Royal Charleroi SC
20.30
KAA Gent
Österreich - Bundesliga
SK Sturm Graz
17.00
Admira Wacker
LASK Linz
17.00
SV Mattersburg
Wacker Innsbruck
17.00
RZ Pellets WAC
Deutschland - Bundesliga
1899 Hoffenheim
15.30
Borussia M'gladbach
VfB Stuttgart
15.30
Hertha BSC
FC Augsburg
15.30
FC Schalke 04
Hannover 96
15.30
Bayern München
Fortuna Düsseldorf
15.30
SC Freiburg
Borussia Dortmund
18.30
Werder Bremen
England - Premier League
Manchester City
13.30
FC Everton
Crystal Palace
16.00
Leicester City
Huddersfield Town
16.00
Newcastle United
Tottenham Hotspur
16.00
FC Burnley
FC Watford
16.00
Cardiff City
Wolverhampton Wanderers
16.00
AFC Bournemouth
FC Fulham
18.30
West Ham United
Spanien - LaLiga
FC Getafe
13.00
Real Sociedad
Real Valladolid
16.15
Atletico Madrid
Real Madrid
18.30
Rayo Vallecano
SD Eibar
20.45
FC Valencia
Italien - Serie A
Inter Mailand
18.00
Udinese Calcio
FC Turin
20.30
Juventus Turin
Frankreich - Ligue 1
Dijon FCO
17.00
Paris Saint-Germain
SC Amiens
20.00
SCO Angers
SM Caen
20.00
FC Toulouse
FC Nantes
20.00
HSC Montpellier
Stade de Reims
20.00
Racing Straßburg
Türkei - Süper Lig
Caykur Rizespor
11.30
Alanyaspor
Sivasspor
11.30
Ankaragucu
Atiker Konyaspor 1922
14.00
Kasimpasa
Basaksehir FK
17.00
Galatasaray
Portugal - Primeira Liga
GD Chaves
16.30
FC Moreirense
Boavista FC
16.30
CD Tondela
CD das Aves
19.00
Vitoria Guimaraes
CD Santa Clara
21.30
FC Porto
Niederlande - Eredivisie
PEC Zwolle
18.30
NAC Breda
AZ Alkmar
19.45
SBV Excelsior
Heracles Almelo
19.45
PSV Eindhoven
Vitesse Arnhem
20.45
VVV Venlo
Belgien - First Division A
KV Kortrijk
18.00
FC Brügge
AS Eupen
20.00
Royal Mouscron
Sporting Lokeren
20.00
St. Truidense VV
Royal Antwerpen FC
20.30
Waasland-Beveren
Griechenland - Super League
PAS Giannina FC
16.15
Panionios Athen
Aris Thessaloniki FC
18.00
Panaitolikos
Asteras Tripolis
18.30
OFI Kreta FC
Spanien - LaLiga
Deportivo Alaves Sad
21.00
Athletic Bilbao
Italien - Serie A
Atalanta Bergamo
20.30
Lazio Rom
Türkei - Süper Lig
Fenerbahce
18.00
Buyuksehir Belediye Erzurumspor
Griechenland - Super League
Apo Levadeiakos FC
18.30
FC PAOK Thessaloniki

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.