Mo, 15. Oktober 2018

Erhebungen laufen

26.09.2018 18:44

Dieb (22) gestand bei Festnahme weiteren Einbruch

In Wörgl kann die Polizei einen Erfolg verbuchen: Ein mutmaßlicher Dieb konnte am Mittwoch festgenommen werden, als er beim Stehlen in zwei Geschäften ertappt wurde. Im Zuge der Vernehmung stellte sich heraus, dass der 22-jährige Österreicher auch an einem Einbruch in einem Kindergarten beteiligt war. Nun wird ermittelt.

Gegen 8 Uhr am Mittwochmorgen betrat der 22-Jährige gemeinsam mit drei unbekannten Personen ein Lebensmittelgeschäft in Wörgl. Dort wurde er laut Polizeibericht beim Diebstahl von diversen Lebensmitteln beobachtet. Trotz einer Aufforderung stehen zu bleiben, ergriff der Tatverdächtige die Flucht. Seine drei Begleiter haben laut Polizei indes ihre Einkäufe ordnungsgemäß bezahlt und schon vorher das Geschäft verlassen.

Zweiter Versuch
Nur kurze Zeit später und in unmittelbarer Nähe versuchte der Mann dann erneut sein Glück. Aber auch beim zweiten Versuch wurde der Österreicher beim Diebstahl beobachtet - dieses Mal handelte es sich laut Polizei aber um Arbeitskleidung. Die Verkäuferin konnte den 22-Jährigen bis zum Eintreffen der Polizei festhalten. Die Schadenshöhe beläuft sich auf einen mittleren, dreistelligen Eurobetrag. Die Beamten nahmen den Mann schließlich fest.

Weiterer Einbruch in Kindergarten
Im Zuge der Vernehmung gestand der Beschuldigte dann am Einbruch in einen Kindergarten - ebenfalls in Wörgl - beteiligt gewesen zu sein. Dort wurde in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch ein Geräteschuppen aufgebrochen - und mit dem entnommenen Spaten und einer Schaufel das Fenster zum Hauptgebäude aufgebrochen. Drinnen brach der 22-Jährige mit seinen unbekannten Mittätern eine Handkasse auf und stahl einen Bargeldbetrag in der Höhe eines oberen dreistelligen Eurobetrags. Auch aus Gruppenräumen wurde Bargeld gestohlen. Insgesamt liegt der Schaden im niederen, vierstelligen Eurobereich. 

Ermittlungen laufen
Angaben zu seinen Komplizen machte der 22-Jährige laut Polizei aber keine. Dort heißt es nun aber: „Die Erhebungen sind im Gang.“ 

 krone.at
krone.at

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Tirol
Aktuelle Schlagzeilen
Deutsche Fußball-Krise
Rücktritt? Joachim Löw spricht jetzt Klartext!
Fußball International
ManCity-Star freut‘s
Kompany-Papa - vom Flüchtling zum Bürgermeister!
Fußball International
Haft- und Geldstrafen
GAK-Rowdies nach Attacke auf Sturm-Fans verurteilt
Fußball National
Prügelei mit Popstar
Schuss in Spital! Türkei-Star drohen 12 Jahre Haft
Fußball International
Er bleibt cool
Gibt Ronaldo eine Million für Verteidigung aus?
Fußball International

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.