Do, 20. September 2018

Führerschein weg:

08.09.2018 12:44

Rumänischer Drogenlenker (20) aus Verkehr gezogen

Bei einer Verkehrskontrolle in Wullowitz konnte die Polizei bei einem 20-jährigen Rumänen aus Linz Drogen finden. Ein Drogentest bei dem Lenker verlief positiv. Auch sein 14-jähriger Beifahrer, ebenfalls Rumäne, hatte einen Joint geraucht. Führerschein weg und Anzeige!

Polizeibeamte führten am Mittwoch in Wullowitz auf der B310 verstärkt Kontrollen durch. Dabei hielten die Beamten einen 20-jährigen Pkw-Lenker an. Im Pkw des Rumänen aus Linz konnten die Polizisten etwa acht Gramm Cannabisblüten sowie Suchtmittelutensilien vorgefunden und diese Gegenstände sichergestellt.

14-Jähriger Beifahrer unter Drogen
Beim Lenker stellten die Beamten zudem eine Suchtgiftbeeinträchtigung durch Cannabiskonsum fest. Bei den Erhebungen wurde weiters bekannt, dass der 20-Jährige seinem Beifahrer, einem 14-jährigen Rumänen aus dem Bezirk Urfahr-Umgebung, von seinem Joint probieren ließ. Harntests verliefen bei beiden auch hinsichtlich THC positiv. Anzeigen an die Staatsanwaltschaft Linz sowie Bezirkshauptmannschaft Freistadt folgen. Dem Lenker wurde der Führerschein abgenommen.

 krone.at
krone.at

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.