So, 23. September 2018

Über Böschung gekippt:

03.09.2018 07:00

97-jähriger Autofahrer überlebt Absturz mit Auto

Wahnsinniges Glück hatte ein 97-jähriger Autofahrer bei einem riskanten Manöver auf einer schmalen Höhenstraße in Linz. Sein Wagen stürzte über eine Böschung und überschlug sich mehrmals, der Senior blieb aber nahezu unverletzt.

Ein 97-jähriger Linzer fuhr am Sonntagvormittag mit seinem Pkw am Kühreiterweg in Richtung des Gasthauses Exenschläger in Linz. Plötzlich begegnete ihm auf dem schmalen Weg ein Auto, das von einem 24-jährigen Linzer gelenkt wurde. Dieser hielt sofort an, als er bemerkte, dass beide Fahrzeuge nicht gefahrlos aneinander vorbeifahren können. Der junge Mann gab dem 97-Jährigen durch Handzeichen zu verstehen, dass dieser seinen Wagen etwa sechs Meter weit zurückfahren sollte.

40-Meter-Absturz
Doch darauf ging der Senior nicht ein. Er wollte mit seinem Auto unbedingt an der gefährlichen Stelle an dem haltenden Pkw vorbeifahren, anstatt zurückzuschieben. Das hatte Konsequenzen: Bei dem riskanten Manöver des betagten Herrn kippte dessen Wagen über die Böschung und überschlug sich mehrmals. Das Fahrzeug kam erst etwa 40 Meter unterhalb zum Stehen. Wie durch ein Wunder erlitt der Senior offenbar aber nur leichte Verletzungen. Er wurde zur genaueren Untersuchung ins UKH Linz gebracht.

Jürgen Pachner
Jürgen Pachner

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.