Mi, 26. September 2018

Nach tödlichem Unfall:

24.08.2018 08:32

Mehr Kontrollen gefordert

Ums Leben gekommen ist - wie berichtet - ein achtjähriges Mädchen bei einem Überholmanöver auf der Bundesstraße 10 nahe Schwechat. Schwadorfs Bürgermeister Jürgen Maschl wünscht sich von der Exekutive „schärfe Kontrollen auf der Todesstrecke“.

„Die Bundesstraße zwischen Schwadorf und Schwechat verleitet viele zum Rasen. Ich selbst erlebe dort jeden Tag gefährliche Situationen, weil rücksichtslos überholt oder gedrängelt wird“, berichtet Maschl.

Was auch Pendler bestätigen, die die Strecke regelmäßig befahren. „Erst kürzlich musste ich zwei Notbremsungen machen, weil mir sonst einer frontal reingekracht wäre“, schildert Nicolas B. aus Schwadorf. Sowohl der Ortschef als auch viele Lenker kritisieren, dass es zu wenig Kontrollen durch die Exekutive gibt. „Auf der vierspurigen B 9 wird regelmäßig der 70er vor dem Flughafen gemessen und abkassiert. Auf der viel gefährlicheren zweispurigen B 10 habe ich kaum einen Polizisten gesehen. Was muss noch passieren, damit sich das ändert?“, fragt eine junge Mutter.

„Mir ist die angespannte Personalsituation bei der Exekutive natürlich bewusst. Dennoch wünsche ich mir, dass die Polizei künftig den Abstand und die Geschwindigkeit auf der B 10 strenger kontrolliert. Es geht hier schließlich um Menschenleben“, appelliert Maschl an die Behörden.

Kronen Zeitung

 krone.at
krone.at

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Niederösterreich
Aktuelle Schlagzeilen
Elfer-Krimi
ManU blamiert sich gegen Lampards Zweitligisten
Fußball International
„Nichts zu bedauern“
Erdogan lobt Özil für Rücktritt aus Nationalteam
Fußball International
In Minute 87
1:1 - Bayern verschenken Sieg gegen Augsburg
Fußball International
5:6 n.V in Innsbruck
Meister Red Bull Salzburg bleibt sieglos
Eishockey
Gegen Ingolstadt
Louis Schaub bereitet Kölns 2:1-Siegtor vor
Fußball International
Historischer Treffer
Harnik-Ferserltor bei Bremens 3:1 gegen Hertha
Fußball International
Altach siegt 2:1
WAC mit lockerem 4:0 ins Cup-Achtelfinale
Fußball National

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.