So, 23. September 2018

Wieder in Inzing

21.08.2018 12:14

Feuerteufel wütet weiter: Neunter Stadelbrand!

Die Stadel-Brandserie im Tiroler Oberland reißt nicht ab! In der Nacht auf Dienstag gab es schon wieder Alarm, zum dritten Mal im Ortsgebiet von Inzing! Dieses Mal war ein Pferdestall betroffen. Das Feuer konnte jedoch rasch unter Kontrolle gebracht und gelöscht werden!

Seit 19. Juli hält ein Unbekannter die Feuerwehren zwischen Zirl und Telfs auf Trab. Ganze neun Stadelbrände galt es seither zu bekämpfen.

Brand war rasch unter Kontrolle
In Inzing gab es in der Nacht auf Dienstag bereits den dritten Alarm! Gegen 1.30 Uhr wurde ein Brand bei einem Pferdestall gemeldet! Die Feuerwehr konnte die Flammen jedoch rasch unter Kontrolle bringen und gegen 3.30 Uhr „Brand aus“ geben".

Laut Polizei befanden sich im Stall keine Tiere. Sie waren offenbar im Freien, weil der Bauer sich unsicher fühlte.

Die genaue Schadenshöhe ist nicht bekannt. Das LKA Tirol ermittelt auf Hochtouren!

 krone.at
krone.at

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Tirol

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.