16.08.2018 07:48 |

Lange Tafel in Graz

Das wird ein Fest für alle Sinne!

380 Meter lang ist der edel gedeckte Tisch, an den sich 750 Gourmets setzen, die vor einzigartiger Kulisse von 40 Topköchen Bestes serviert bekommen: Die Lange Tafel der Genusshauptstadt feiert 10-Jahr-Jubiläum und wird deswegen am Samstag in ganz speziellem Licht strahlen! Allein die Logistik dahinter ist immens.

Denn, wie wir wissen: Zwischen Schmiedgasse und Hauptplatz in Graz stehen sonst  ja keine Tische und Stühle, geschweige denn sind dort top ausgestattete Küchen direkt vor Ort. Fünf Sattelschlepper karren das Equipment in die Altstadt. Neben 750 Stühlen und 250 Tischen sind das allein 9269 Besteckteile, 1200 Flaschen Wein, 9500 Gläser, 10.400 Teller, 1500 Flaschen Mineralwasser! Unter all dem liegt, dem Niveau der Veranstaltung gerecht werdend, natürlich ein roter Teppich - 1,4 Kilometer lang!

National und international findet diese von der „Krone“ präsentierte Prestigeveranstaltung Mega-Beachtung. Alles steht und fällt mit der Kulinarik. Christof Widakovich macht federführend die Planung - und 40 Köche ziehen an einem Strang mit dem Ziel, die Gäste zu entzücken und die Genusshauptstadt ins allerbeste Licht zu rücken.

„Wir konzentrieren uns auch diesmal wieder auf Regionales, denn grad wir Steirer haben das immense Glück, dass wir auf die allerbesten Produkte zurück greifen können“, so Widakovich. Jetzt muss nur noch das Wetter passen - und das sieht gut aus!

Christa Bluemel
Christa Bluemel
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Newsletter