Mi, 26. September 2018

Opfer aus Tirol

13.08.2018 12:52

Flugzeugabsturz in den Alpen: Vater und Sohn tot

Der Pilot, der am Sonntag in den französischen Alpen beim Absturz eines Segelflugzeugs ums Leben gekommen ist, stammte aus Tirol, gab Peter Guschelbauer, Sprecher des Außenministeriums, am Montag bekannt. Bei dem zweiten Todesopfer, einem Teenager, dürfte es sich um den Sohn des Piloten gehandelt haben.

Das Flugzeug war am frühen Sonntagnachmittag in der Nähe des Bergdorfs Orcieres in rund 2500 Metern Höhe auf den Boden geprallt. Augenzeugen hatten die Sicherheitskräfte alarmiert, als sie das Flugzeug abstürzen sahen.

Wetterbedingungen waren gut
Der Tiroler sei ein erfahrener Pilot und das Wetter gut gewesen, hieß es. Wie es zu dem Unglück kommen konnte, muss noch geklärt werden. Die Gendarmerie in Gap im Südosten Frankreichs ist mit den Ermittlungen befasst.

 krone.at
krone.at

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Tirol

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.