13.08.2018 09:07 |

Schwer verletzt

Biker landet bei Unfall in Wasser-Auffangbecken

Ein 37-Jähriger hat sich am Sonntag bei einem Motorradunfall bei Volders in Tirol (Bezirk Innsbruck-Land) schwere Verletzungen zugezogen. Wie die Polizei berichtete, war der Tiroler aus bisher unbekannter Ursache in einer Rechtskurve von der Fahrbahn abgekommen und in ein Wasserauffangbecken neben der Straße gestürzt.

Der 37-Jährige war gegen 18.30 Uhr auf der Großvolderberg Straße (L371) unterwegs, als es zu dem Unfall kam. Ein zufällig anwesender Radfahrer verständigte die Einsatzkräfte und führte Erste-Hilfe-Maßnahmen durch. Der Biker wurde von der Feuerwehr geborgen und anschließend mit der Rettung in die Innsbrucker Klinik gebracht.

 krone.at
krone.at
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Tirol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen