Di, 23. Oktober 2018

Vier Mal in Österreich

09.08.2018 06:00

Terence Hills Hommage an Bud Spencer

Bei vier Terminen im Herbst in Österreich zeigt Terence Hill in Linz, Pasching und Wien seinen neuen Film, den er seinem legendären Kollegen Bud Spencer widmete.

„In Gedenken an meinen Freund BUD“ - so wirbt der italienische Haudrauf-Star der 70er- und 80-Jahre, Terence Hill, für seinen neuen Film „Mein Name ist Somebody“. Sein Freund? Klarer Fall, es handelt sich dabei um Bud Spencer, seinen 2016 verstorbenen, genial-legendären Filmpartner.

Für Hill war der Tod seines Freundes eine Hiobsbotschaft. Und das, obwohl ihm selbst der wohl schlimmste Schicksalsschlag widerfuhr, als 1990 sein erst 17-jähriger Sohn bei einem Unfall starb. „Als ich über den Tod von Bud unterrichtet wurde, war ich gerade in Almería. Jener Ort, wo wir uns das erste Mal für Dreharbeiten begegnet waren. Und mir wurde klar, dass nichts zufällig passiert“, so Hill bei seiner bewegenden Rede anlässlich der Trauerfeier für Bud Spencer. Somit darf man gespannt sein, was er alles in seinen neuen Film hineingepackt hat.

Am 7. September zeigt er den Streifen im Hollywood Megaplex der PlusCity in Pasching, um 20.30 Uhr im Cineplex Linz. Tags darauf neuerlich Remmidemmi, dann in Wien. Um 18 Uhr im Cineplex Wienerberg und um 20.30 im UCI Millennium City. Terence Hill gilt als fannah. Für Fans also ein absoltes Muss, adabei zu sein.

Adabei Norman Schenz, Kronen Zeitung

 krone.at
krone.at

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.