Sa, 15. Dezember 2018

Zu laut vergnügt?

08.08.2018 08:00

Innsbruck: Sohn (22) ging mit Messer auf Vater los

Völlig eskaliert ist in der Nacht auf Dienstag ein Streit zwischen Vater und Sohn in einer Innsbrucker Wohnung! Den Nachkömmling (22) störte es offenbar, dass sich das Familienoberhaupt und dessen Freundin zu laut in den Räumlichkeiten vergnügten. Der Verdächtige wollte das Problem mit einem Messer lösen und ging auf seinen Vater los.

Der heftige Familienstreit löste am Dienstag im Stadtteil Pradl einen nächtlichen Polizeieinsatz aus. Gegen 1 Uhr soll der 22-jährige Einheimische mit einem Messer auf seinen Vater (52) losgegangen sein. Der Angriff in der gemeinsamen Wohnung in der Defreggerstraße erfolgte gegen den Oberkörper des Mannes. Der 52-Jährige konnte sich aber wehren. „Er erlitt dabei leichte Verletzungen“, hieß es vonseiten des LKA Tirol auf Anfrage der „Krone“.

Lärm war offenbar Motiv für die Messerattacke
Das genaue Motiv für den nächtlichen Ausraster des 22-jährigen Verdächtigen ist (offiziell) noch unklar. Die Ermittlungen zum genauen Tathergang und zur Klärung des Streitgrundes sind derzeit noch voll im Gange.

Dem Vernehmen nach soll aber Lärm der Auslöser des heftigen Familienzwists gewesen sein. Wie zu hören ist, soll es den 22-Jährigen gestört haben, dass sich sein Vater mit der Freundin in der Wohnung zu laut vergnügte. Daraufhin soll er zum Messer gegriffen und den „Rachefeldzug“ gestartet haben.

Der 22-Jährige wurde wegen Verdachts des versuchten Mordes festgenommen!

Hubert Rauth
Hubert Rauth

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Tirol
Aktuelle Schlagzeilen
Leitgeb strahlt
Salzburg-Routinier: „Nichts spricht gegen Titel“
Fußball International
Ab nach Saudi-Arabien
Ex-„Bullen“-Knipser Soriano hat einen neuen Klub
Fußball International
Gregoritsch im Talk
Glaube und Fußball halfen bei Schicksalsschlägen
Fußball National
Adelstragödie
Die Hintergründe der Bluttat im Schloss
Niederösterreich
Jetzt spricht Tochter
Hundertwasser: Der Krimi um das dunkelbunte Erbe
Österreich
Verschärfte Sex-Regeln
Facebook verbietet Usern sexuelle Andeutungen
Digital
Genuss ohne Reue
Herzgesundes Weihnachtsmenü
Gesund & Fit
Geheimdienst-Hinweise
„Schattenarmee“: Auch Österreicher beteiligt
Österreich
Schlüpfriger Rückblick
Kim Kardashians schärfste Nackt-Momente des Jahres
Video Stars & Society
Zehner-Meisterschaften
Formatänderung der Regionalliga West beschlossen!
Fußball National
0:2 gegen Wolfsburg
Nürnberg verliert wieder, Margreitter spielt durch
Fußball International
Tirol Wetter
-9° / -1°
wolkenlos
-11° / -2°
wolkenlos
-10° / -4°
heiter
-10° / -3°
wolkenlos
-8° / -1°
wolkenlos

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.