Sa, 19. Jänner 2019

Nur in Oberösterreich:

03.08.2018 10:00

Leere Asylquartiere kosten monatlich 82.000 Euro

Wirbel um leere Asylquartiere! Zehn Unterkünfte stehen bundesweit völlig leer. Sie kosten die Steuerzahler trotzdem monatlich rund 200.000 Euro. Weit mehr als ein Drittel der Kosten verursachen die Leerstände in Linz, Steyregg und Frankenburg. Besonders bitter: Alle drei Einrichtungen in Oberösterreich sind noch an langfristige Verträge gebunden - zum Teil bis ins Jahr 2020.

Vor drei Jahren platzten die Asylquartiere noch aus allen Nähten. Seit dem Ende der großen Flüchtlingswelle bessert sich die Lage. Mittlerweile stehen in ganz Österreich zehn Unterkünfte völlig leer.  Doch auch der Leerstand kostet den Steuerzahler eine Stange Geld.

22.000 € für Miete in Linz
So muss der Bund für die Unterkunft in der Linzer Derflingerstraße monatlich rund 28.800 Euro berappen. Wobei auf die Miete rund 22.000 Euro entfallen. Der Rest sind laufende Betriebskosten.  Der Vertrag läuft erst mit 30. Juni 2019 aus.  Noch langfristiger sind die Bindungen in der Nachbargemeinde Steyregg. Frühestens Ende September 2020 kann das Quartier in der Gewerbeallee gekündigt werden. Bis dahin werden insgesamt noch 700.000 Euro überwiesen werden müssen.

Vertrag bis November 2020
Ähnlich ist die Situation in Frankenburg (Bezirk Vöcklabruck). Auch dort läuft der Vertrag sogar bis 23.  November 2020. Bis dahin werden für Miete monatlich 25.000 und für die Betriebskosten 1500 Euro hingeblättert werden müssen. 

Von 675 Plätzen nur 216 belegt
Auch in den fünf weiteren Quartieren ist die Auslastung stark zurückgegangen. In der Erstaufnahmestelle West in St. Georgen stehen von den 185 Betten derzeit 83 leer. In Bad Kreuzen sind nur 58 der 180 Unterkünfte vergeben. Auch in Ohlsdorf, Mondsee oder Gallspach liegt die Belegungsquote weit unter 30 Prozent. Die meisten untergebrachten Flüchltinge stammen aus Georgien, der russischen Föderation, Afghanistan und Syrien.

Mario Zeko, Kronen Zeitung

 krone.at
krone.at

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Trauriger Traummann
Kates Bruder ist der neue Frauenschwarm!
Video Stars & Society
Krebs in jungen Jahren
Zur Chemo statt auf die Uni
Gesund & Fit
Dichtes Rechtsgeflecht
Abschiebungen: Was derzeit rechtlich möglich ist
Österreich
„Will zurück zu Papa!“
Berührender Brief von vermisster Tamara an „Krone“
Niederösterreich
ÖFB-Star sagt Sorry
Neuer China-Klub bietet 40 Millionen für „Arnie“
Fußball International
Bei Hoffenheim
Sieg! Eiskalte Bayern starten die Dortmund-Jagd
Fußball International
Trotz Wiederwahl
Knalleffekt! Lustenau-Boss Nagel tritt zurück
Fußball International
Transfer perfekt
Kainz zu Köln-Deal: „Freue mich auf neues Kapitel“
Fußball International
Sturm nur Remis
Salzburg startet mit Tor-Gala in Testspielserie
Fußball National

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.