Do, 18. Oktober 2018

Am Freitag unbeständig

05.07.2018 06:03

Bis zu 33 Grad: Sommer zeigt sich in Höchstform

Der Sommer nimmt jetzt richtig Fahrt auf, doch laut einer aktuellen Umfrage des Instituts Marketagent.com greift nur jeder Zweite regelmäßig zur Sonnencreme. Dabei sollte man sich vor allem dieser Tage einschmieren - am Donnerstag werden bei uns Temperaturen weit jenseits der 30-Grad-Marke erwartet.

Dass Eincremen wirkungsvoll gegen Sonneneinstrahlung schützt, ist unter den Österreichern fast unumstritten. Und dennoch pfeift jeder Fünfte darauf. Das liegt auch daran, dass - vor allem - Jugendliche das Einschmieren als Mühsal empfinden. Dennoch zeichnet sich laut der Umfrage in Sachen Bräune ein Umdenken ab: „Hat vor zehn Jahren noch jeder Zweite Wert auf einen dunklen Teint gelegt, so ist es heute nur noch gut ein Drittel“, erklärt Thomas Schwabl von Marketagent.com.

Perfektes Ferienwetter, aber Gewittergefahr
Sonnenschutz ist in den nächsten Tagen allerdings ein Muss, wenn man sich im Freien aufhält. Denn der Sommer zeigt sich von seiner besten Seite. Schon am Donnerstag werden Temperaturen jenseits der 30-Grad-Marke erwartet. Der Freitag verläuft eine Spur unbeständiger, es könnte sich - vor allem im Berg- und Hügelland - das eine oder andere Gewitter bilden, heißt es beim Wetterdienst UBIMET. Richtung Wochenende beruhigt sich die Situation wieder, das Thermometer klettert abermals über 30 Grad. Die Ferien können in vollen Zügen genossen werden.

Cooles Public Viewing mit krone.at
Genießen können Fußballfans die Weltmeisterschaft also im Freien. Nach zwei Tagen Pause steigen am Freitag und Samstag die Viertelfinalspiele, dann herrscht auch beim krone.at-Public-Viewing in der Wiener Pratersauna - wofür Sie noch exklusive Cabanenplätze für die letzten Spieltage gewinnen können - sicher wieder beste Stimmung.

 krone.at
krone.at

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.