03.07.2018 10:10 |

Trip mit Trump

US-Präsident ziert orangefarbenes Ecstasy

Bei einer groß angelegten Drogenrazzia sind der Indiana State Police vor wenigen Tagen 129 Dealer ins Netz gegangen. Dabei wurden unzählige illegale Substanzen beschlagnahmt - darunter orangefarbene Ecstasypillen mit dem Konterfei des US-Präsidenten.

Die Kriminellen dürften wohl ziemliche Trump-Fans sein: Nicht nur, dass das Porträt des US-Präsidenten die Pillen ziert, auch sein Wahlkampfslogan findet sich auf dem Ecstasy wieder. „Great again“ in Anlehnung an den Spruch „Make America Great Again“ ist auf der Rückseite zu lesen.

Einzigartige oder bunte Drogen werden oftmals eingesetzt, um Käufer dazu zu animieren, noch mehr davon zu erstehen. Ob die Wirkung mit der Politik des US-Präsidenten vergleichbar ist, wollte die Polizei nicht beantworten.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Newsletter